Das Rote Meer in der Tasche

Die neue kostenlose „James und Mac“-App bietet unseren Gästen und Freunden das Rote Meer jetzt im Taschenformat. Wir haben zahlreiche Infos und Funktionen auch für eure mobilen Endgeräte, egal ob iOS oder Android ( Wobei es bei manch älteren Andorid Telefonen mit veralterter Software zu kleinen PDF-Darstellungsschwierigkeiten kommen kann ).

Jetzt hast du die Tauchplätze, viele bunte Fische und Wracks immer dabei. Du kannst TÄGLICH genau verfolgen, an welchen Spots unsere Tauchboote waren, welche Kurse geplant sind und welche sonstigen Neuigkeiten es bei unserer Tauchbasis gibt. Aber schau einfach mal selbst in Deinem App Store nach…. wir hoffen es gefällt Dir.

 

18 Kommentare zu "Das Rote Meer in der Tasche"

Hier noch eine kleine Information zum Thema App und Aktualität von Andorid Geräten. Klick hier

Guten Morgen,

die App wird für ein Samsung Galaxy Tab 7.0 (GT-P3100) überhaupt nicht angeboten. Betriebssystem: Android 4.1.1.

Ist da in der nächsten zeit was zu erwarten?

Grüße nach Hurghada

Andreas

Moin Andreas, also im Google Playstore ist die App erhältlich. https://play.google.com/store/apps/details?id=de.apptitan.mobileapi.i4vhhz Vermutlich liegt es aber an Samsungs / Androide interner Update und Gerätepolitik. Teilweise können Androide User mit älteren Geräten auch einfache PDF Dokumente ( wie jetzt z.b. unsere Fischzeichnungen, Wracks etc. ) nicht sehen, weil irgendwelche Reader benötigt werden oder sich nicht untereinander nicht mögen oder kompatibel sind. Bei den IOS Geräten von Apple gibt es da keinerlei Probleme. Ich habe Dir hier mal einen Auszug von „Chip Online“ reinkopiert, der das mögliche Problem vielleicht veranschaulicht.

Problem: Update-Verfügbarkeit
Nicht jedes Android-Handy/Tablet erlebt jeden Generationswechsel, bekommt jedes Update. Entweder ist das Smartphone zu alt und die Hardware passt nicht. Oder die Handy-Hersteller wollen lieber ihre neuesten Handys mit frischem OS an den Mann und an die Frau bringen.

Sorry für die Umstände aber die moderne Technik heutzutage ist so rasant, dass Sie selbst vermutlich mit der Aktualität nicht mitkommt.

Hallo Mac,

hier noch ein Nachtrag : Wie ich bereits schrieb, ließ und läßt sich eure App nicht auf unserem
Samsung Tablet installieren. Das Gerät ist gerade mal ein halbes Jahr alt, ist neueste Generation
und es ist die neueste Android Version installiert! Nun haben meine Frau und ich vor kurzem eine
Internetseite besucht, wo es um Häuser ging. Hier wurden auch Videos angeboten für die jedoch
der Adobe Flash Player benötigt wird. Dieser war auf unserem Gerät nicht installiert. Also auf den
angegebenen Link zum Download geklickt und man glaubt es nicht: Es erschien die gleiche Meldung wie bei eurer App “ Diese Version ist mit Ihrem Gerät nicht kompatibel“!!
Wir haben dann überlegt und sind übereingekommen, uns nun doch ein IPad von Apple zuzulegen.
Unser Fazit: Es ist richtig das Apple Geräte um einiges teurer sind, aber was nützt es letztendlich wenn man wie wir ein günstigeres Gerät kauft, dieses dann aber nicht richtig
nutzen kann. Für Android Versionen gibt es einfach zu viele Hersteller und die Kompatibilität ist einfach nicht sicher gestellt!

Sorry für den recht langen Text, aber das musste einfach mal gesagt bzw. geschrieben werden.

Gruß

Michael

Moin Michael, Danke für Deine Erfahrung. Ja es ist schon eigenartig was die Hersteller uns da alles „andrehen“ wollen, um nur beim Tabletmarkt da auch noch ein Stück abzubekommen. Aber ein kleiner Wermutstropfen „Adobe Flash Player Inhalte“ mag das Ipad auch nicht von Haus aus, weil es einfach eine „Eingangstüre“ für Viren und andere Schädlinge ist. Mann kann getrennter Meinung sein was den Hersteller und Preis angeht, einfache PDF´s sollten bei Samsung Geräten aber ohne großen Aufwand schon sichtbar sein, finde ich. Aber meist ist es so, das man „billig“ immer 2 oder 3 mal kaufen muss, bis man dahinter kommt dass es Unterschiede gibt zu anderen Herstellern. Es ist ja leider auch schon täglich so bei den Lebensmitteln, was da manchmal „drin“ ist um es billig zu machen, möchte ich nicht wissen. Dir noch ne schöne Zeit weiterhin.

5. Oktober 2013 um 00:02 Uhr Michael Sievert /

Hallo Mac,

haben heute unser iPad erhalten und ich habe gleich als erstes eure App herunter geladen oder wie es in „Neudenglisch“ heißt gedownloadet. Ging alles problemlos und die App funktioniert einwandfrei!!
Aber ich stimme Dir zu, einfache PDF Dokumente sollte man unabhängig von Geräte- und Betriebsversion auch auf Samsung Geräten anzeigen können.

Gruß

Michael

PS: Ich freue mich schon, am 09.11.13 wieder für eine Woche im Giftun bzw. auf eurer Basis zu sein!!

Super Michael, freut mich das Du nun eine „vernüftige Schiefertafel“ hast. Bis in gut einem Monat dann zum plantschen. Ciao und schönes WE

Hallo,

offenbar ist die App für einige Geräte nicht geeignet.
Habe in den vergengenen Wochen mehrfach versucht, sowohl die James & Mac App als auch die BWDR App auf unser Samsung Galaxy Tab.2 zu laden. Es erscheint jedesmal “ Diese Version ist mit Ihrem Gerät nicht kompatibel „. Auf meinem Handy Samsung Galaxy S2 ließ sich die James & Mac
App zwar installieren, aber zum öffnen der Zusatzinfo’s wie zB, Tauchplatzkarten etc. akzeptiert
die App wohl nur den „Polaris Viewer“. Nun, Polaris Office ist auf meinem Handy nicht installiert und läßt sich auch nicht installieren. Andere PDF Viewer wie Bspw. Acrobat Reader akzepiert die App nicht. Fehlermeldung: Datei kann nicht geöffnet werden.

Mein Fazit: Ansich eine tolle Idee aber mit diesen Einschränkungen….
Schade auch!

Liebe Grüße

Michael

Moin Michael, ja Du hast Recht die Andorid Geräte haben mit der Darstellung von manchen PDF´s ein Problem. IOS Geräte (Apple) machen da keine Schwierigkeiten und zeigen alles an ! Wir wissen um dieses Anzeigenproblem und versuchen unserer Bestes. Ich habe heute früh gleich um kurz nach 8.00 Uhr erneut mit dem Technischen Support der App telefoniert um nach dem Stand der Dinge zu fragen. Sie bemühen sich ebenfalls und suchen nach einer Lösung dafür. Dir noch ein schönes Wochenende und sorry für die sicherlich unangenehmen Einschränkungen der Andorid Geräte. Mac

Ich wollte mir eure App auf mein Android tablet laden.
Geht leider nicht.
Vom BWDR geht es.
Lg
Andreas

Moin moin Andreas, vermutlich hast du Dich gerade im „Updateloch“ befunden und konntest die App kurzzeitig nicht erreichen. Sollte aber jetzt wieder gehen. Wir haben gerade die ganzen Fisch und Korallenzeichnungen eingepflegt. Also wenn Du das JM-App jetzt lädst bekommst Du gleich noch die ganzen Fische und Korallen dazu. Siehe auch https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151756616065907&set=a.10150703748415907.446445.115698060906&type=1&theater

Geht immer noch nicht. Schreibt immer nicht kompatibel mit dem Gerät 🙁

Oh das ist ja eigenartig, wobei die App´s ja gleich sind. Schicke mir doch bitte mal Deine Gerätespezifikationen Deines Tablets über unser Kontaktformular bitte. Ich versuche dann mal mit dem Support der App da etwas in die Wege leiten zu können. Mac

Was brauchst du genau?
Per Mail.

Am besten den kompletten Namen des Gerätes, die Betriebssystem Version welche Du installiert hast, und welche PDF´s Readers du installiert hast.

Hallo James,
ich habe mir gerade eure APP heruntergeladen, obwohl wir ja nach Sharm el Sheikh fahren….morgen 🙂 !!!!
Aber ich finde eure Kommunikation so klasse, dass ich einfach den Kontakt zu euch nicht verlieren möchte!! Eure berichterstattung hat uns davon überzeugt,uns trotz der Unruhen auf einen tollen Urlaub zu freuen 😉
Und wer weiss….vielleicht ja nächstes Mal bei Euch!
Liebe Grüße aus dem Sauerland
Andrea

Hallo
Tut mir leid , aber der App fürs Ihone( iOS)gibt es nicht oder ich finde es nicht.
Kann mir jemand helfen !
Besten Dank
Fischer Erich

Servus Erich

Deine zweite Vermutung ist richtig. Die App gibt es natürlich :-). Wäre ja schon komisch etwas anzukündigen was es nicht gibt. Auf unserer Facebookseite findest Du dazu einen Eintrag am 09.06.13, und bei iTunes findest Du sie unter:
https://itunes.apple.com/de/app/james-mac/id657381726?mt=8

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.