Achtung: Sonnenstich im Tauchurlaub

Aegypten

Heute wollen wir euch über das Thema “ Sonnenstich “ etwas genauer informieren. Es ist nun Sommer und wir haben doch immer mal wieder jemanden mit einem Sonnenstich vor Ort. Von daher ist in dieser Jahreszeit das Ein oder Andere ganz wissenswert.

Gerade bei der hiesigen Sonneneinstrahlung solltet ihr aufpassen! Dazu seid ihr oft noch draußen den ganzen Tag auf dem Meer, wo die Sonne vom Wasser reflektiert wird. Zuviel Sonne auf den Kopf löst eine Entzündungsreaktion durch eine Irritation von Gehirn und Hirnhaut aus. Aber auch eine Schwellung des Gehirnes kann einhergehen. Denkt bitte daran, dass auch ein wolkiger Tag einen Sonnenstich auslösen kann!

Bei einem Sonnenstich bekommt man Kopfschmerzen und Übelkeit, was bis zur Bewusstseinsstörung gehen kann! Als Sofortmaßnahme gilt sich sofort aus der Sonne ins Kühle zu begeben. Dann als erstes den Kopf kühlen! Z.B. mit einem nassen Tuch oder auch unter einer kühlen Dusche/Hahn. Bitte auch direkt etwas trinken! Alles vorausgesetzt, dass das Bewusstsein klar ist. Sollte das Bewusstsein eingetrübt sein: unbedingt zum Arzt!!!

Ein Sonnenstich unterscheidet sich noch mal deutlich von einem Hitzeschlag, in welchem wir in einem anderen Beitrag eingehen werden. Bewahrt im wahrsten Sinne des Wortes einen kühlen Kopf!

Sonnige Grüße,

Eure Zwei ?? Bini und Sanne

unterwasserblog

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

2 Kommentare zu "Achtung: Sonnenstich im Tauchurlaub"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.