Ägyptische Küche in Hurghada: El Dar Darak

Restaurant-Tipp

Salam allerseits zu unserem heutigen Restaurant Tipp! Viele fragen uns immer wieder nach traditioneller ägyptischer Küche und deshalb haben wir heute für euch das El Dar Darak mal unter die Lupe genommen. Hier bekommt man leckere ägyptische Gerichte und das Fleisch kommt frisch vom Grill. Also – auf geht’s zum Ägypter!

Die Lage:

Das El Dar Darak liegt direkt mitten in Sekalla. Es befindet sich in einer Parallelstraße zur Sheraton Road, also da, wo man auch schon das richtige ägyptische Leben erleben kann. Ganz in der Nähe des Supermarktes Metro gelegen, ist es auch ganz einfach zu finden.

Das Ambiente:

Für ein einheimisches Restaurant ist es durchaus schick. Alles in dunklem Holz und es ist auch ein bisschen Deko an den Wänden. Es ist zum Essen gedacht, nicht um einen romantischen Abend hier zu verbringen, das ist klar. Und es herrscht hier tatsächlich Rauchverbot! Für ein ägyptisches Lokal ist das eher ungewöhnlich, stört aber auf gar keinen Fall!

Sitzbereich-Dar-Darak

Der Service:

Die Jungs sind flott und höflich und sprechen alle ein bisschen englisch. Obwohl es ein echtes einheimisches Restaurant ist, sind die Kellner an ausländische Gäste gewöhnt. Das El Dar Darak ist sehr bekannt und beliebt und immer gut gefüllt.

Das Essen:

Traditionell ägyptisch und frisch. Das Fleisch wird nach Gewicht berechnet, der Preis auf der Karte entspricht einem Kilo. Davon dann die Hälfte, ein Viertel etc. Es gibt Huhn, Rind, Lamm (unsere Empfehlung!!), aber auch Hase und Täubchen. An Beilagen findet man alles, was die ägyptische Küche zu bieten hat, Tahina, Babaganoush, Salat, Reis, Auberginen usw. und viele verschiedene Suppen. Am besten man bestellt alles mögliche und jeder isst von allem. Wie das hier in Ägypten ja auch generell gemacht wird. Wer kein Fleisch mag, kann es ganz einfach weglassen, es gibt auch ganz viele vegetarische Gerichte. 

Grill

Die Preise:

Sehr günstig für unsere europäischen Verhältnisse. Wir haben für insgesamt ein Kilo Lamm und Hühnchen inklusive 4 verschiedene Beilagen und Wasser keine 15 Euro bezahlt. Die Beilagen kosten alle fast gar nix.

Mit dem Taxi:

Das El Dar Darak ist ganz leicht zu finden. Man lässt sich mit dem Taxi zur Metro in Sekalla bringen. Wenn man direkt vor der Metro steht, rechts vorbei und sofort in die erste Seitenstraße einbiegen, dann noch ca. 50 m geradeaus, da ist es auf der linken Seite. Oder vielleicht kennt der Taxifahrer das El Dar Darak ja auch und fährt euch direkt hin. Es ist die Parallelstraße über der Sheraton Road, der Hauptstraße von Sekalla. Sowohl vom Arabia/Arabella/Bel Air als auch vom Giftun oder Grand Hotel aus sind es ca. 30 bis maximal 40 Pfund.

Die Öffnungszeiten:

Das El Dar Darak hat abends täglich geöffnet.

Hier gibt es tatsächlich authentische ägyptische Küche und zwar exzellent! Wir kommen wieder und probieren noch viele andere Speisen aus, die wir dieses Mal nicht geschafft haben, weil die Karte einfach riesig ist.

Übersetzt heisst der Restaurant Name übrigens „Zuhause dein Zuhause oder Wohnung deine Wohnung“. Das ist eine arabische Redensart und bedeutet so viel wie: Mein Zuhause ist dein Zuhause.

Bis zum nächsten Mal! Eure Ameli

Schiffslogbuch

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.