Alle Jahre wieder: Trockendock

Hurghada

Alle Jahre wieder ist nicht nur Weihnachten, nein! Bei uns in Hurghada beginnt im Winter auch immer die Trockendockzeit. Sobald es etwas ruhiger wird, wird es an der Zeit unseren Booten ein bisschen Beauty Pflege zu gönnen. Ein bisschen neues Holz hier, neue Farbe dort und alles was dazu gehört, um die Tauchboote für das kommende Jahr wieder fit zu machen.

Für dieses Jahr haben wir uns aber etwas Besonderes vorgenommen. Und zwar werden unsere Tauchboote alle einen Teakholz Boden bekommen. Diesen kennt ihr schon von unserer Bahlul, die vor fast 1 Jahr ihre Jungfernfahrt hatte.

Hier die ersten Bilder von der Abu Salama:

Hurghada

Hurghada

Dies ist aber nur der Anfang. Die meisten der James & Mac Boote werden folgen, ebenso auch die Boote von unserer Schwesterbasis dem Blue Water Dive Resort. Wir werden euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

5 Kommentare zu "Alle Jahre wieder: Trockendock"

Wunderbar! Fühlt sich immer klasse an an den Füßen!

ich denke mal weniger Farbe ist auch besser für die Umwelt 🙂 auf jeden fall schmerzt es nicht mehr so an Füßen

Gruß aus Berlin

Das stimmt 😉 .

Hat das einen praktischen Grund, Haltbarkeit oder nur der Schönheit geschuldet?

Das hat einen praktischen Grund. Zum einen „sparen“ wir uns die Farbe und die darunterliegende, wasserdichte Versiegelung, die jedes Jahr erneuert werden muss und zum anderen ist es, auch im Neuzustand, weder „zu glatt“ noch „zu spitzig“.
Wir haben diesen Boden gleich zu Beginn auf die Bahlul gelegt, womit wir sehr zufrieden sind.

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.