Alltag unserer Tauchlehrer

Der Alltag unsere Tauchlehrer in Hurghada ist scheinbar nicht einfach – doch einer muss diesen harten Job ja machen. Hier kommt ein Video unter welch unmenschlichen Bedingungen unser Staff  jeden Tag erneut auf das Rote Meer hinaus muss.

Doch schaut euch selbst einen Tag im Leben unserer Tauchlehrer an …

Wer diese Herausforderung nicht scheut und Interesse an der Ausbildung zum Tauchlehrer hat, findet mehr Infos hier.

4 Kommentare zu "Alltag unserer Tauchlehrer"

Wirklich eine sehr aufschlussreiche Dokumentation über die „unmenschlichen“ Bedingungen der TL. Das geht schon mit dem Aufstehen los, zu der Urzeit dreht sich der Tauchende Urlauber noch mindestens 2 x um eh er aufsteht. Dann, wenn überhaupt, ein kleiner Snack (für´n Frühstück war´s zu wenig) und danach schon im Laufschritt zum Arbeitsplatz. Dort geht´s dann richtig los, den ganzen Tag in der prallen Sonne, teilweise in nicht der Witterung angepasster Arbeitsbekleidung (schwitz) das rundum Sorglospaket für die Verwöhnungsbedürftigen Taucher garantieren. Als kleine Belohnung (oder bloß zur Abkühlung?) mal kurz ins Wasser, und schon geht´s weiter bis Sonnenuntergang. Die Tagesauswertung nicht zu vergessen. Als wäre das nicht genug ist auch noch ne Nachtschicht angesagt. Das ganze wahrscheinlich 7 Tage und 14 Stunden in der Woche. Da frage ich mich wann die TL ins Bett kommen. Ich werde mir das nächstes Jahr mal (wie jedes Jahr) anschauen, und natürlich das Verwöhnpaket genießen.

Gruß

donidiver

P.S. was macht eigentlich der Chef, hat man gar nicht gesehen

Super gemacht!
Ich glaub ich muss nächstes Jahr doch wieder Ägypten einplanen :-D…
Frohe Weihnachten da unten 🙂

Jaja das stimmt Rick, die Jungs und Mädels können nicht nur tauchen sondern auch geile Videos machen. Ich bin stolz auf die Truppe.

Geiles Ding Tom! Is der Bart aktuell ab oder waren das alte Aufnahmen? Geht auch nix über ein vernünftiges Kuh-Outfit. Ich geh nie ohne das Passende aus dem Haus ?

LG und bis demnächst.

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.