Bewusster Tauchen mit Preise Pass

Preise Pässe

Ihr habt bestimmt schon von ihm gehört oder ihn vielleicht auch schon im der Hand gehabt. Er ist mit Sorgfalt zu behandeln und manchmal bekommt man ihn auch während des Tauchens nicht aus dem Kopf. Und ich finde er sieht sehr attraktiv aus! Nein, nicht was ihr jetzt denkt … die Rede ist natürlich von unserem Preise Pass.

Was ist der Preise Pass? Im Grunde ist es ein kleines Gewinnspiel, welches euch dazu anregen soll die Unterwasserwelt vielleicht bewußter zu sehen. Mir geht es auf jeden Fall so: Ich habe angefangen wieder ganz anders ins Riff zu schauen.

Der  Preise Pass ist in 10 Levels aufgebaut, welche natürlich nach hinten immer schwieriger werden. Am Ende jedes Levels erwartet euch ein Gewinn. Die Levels müssen nicht in der Reihenfolge gemacht werden, ausgenommen Level 10, aber die genauen „Spielregeln“ findet ihr im Heft.

Sehr interessant ist das selbst „alte“ Hasen sich mit dem Preise Pass beschäftigen und auf die Suche nach bestimmten Fischen gehen. Mein persönliches Beispiel ist der „olivgrüne Zwergbarsch“. Ein Fisch der, wenn man ihn einmal gefunden hat, immer wieder zu sehen ist. Ich habe aber 4 Tage gebraucht bis ich ihn überhaupt gefunden habe.

Es sollte einen Beweis dafür geben das man bestimmte Sachen gefunden hat. Dieser kann in Form eines Bildes oder zeigen erfolgen. Besonders gilt dieses natürlich für seltenere Tiere. Mein persönlicher „Untergang“ wird wohl die Pharaosepia sein. Ich habe noch nie eine gesehen! Und NEIN, eine Haubensepia ist keine Pharaosepia 🙂

Wieder auf der Basis werden dann die gefundenen Fische von den Tauchlehrern abgestempelt, was auch wirklich ungemein zur Kommunikation beiträgt.  Mir macht es Spaß selber zu suchen und mit meinen Gästen in den Büchern zu blättern um gesehene Fische zu suchen.

Schreibt doch einfach mal eure Meinung ob ihr Spaß am Preise Pass habt?

Von der lieben Petra

Petra-Logbuch

8 Kommentare zu "Bewusster Tauchen mit Preise Pass"

24. April 2016 um 10:42 Uhr willemien Hilgersom-Brink / Antworten

Ein tolles idee

Darauf bin ich sehr neugierig.

Level 1+2 haben wir fertig. Finde den Pass eine klasse Idee. Man schaut wieder ganz anders hin.
Weiß nun Namen von Fischen, die ich schon X-mal gesehen habe.
Habe Fische wahrgenommen, die es ständig gibt und ich sie trotzdem nicht bemerkt habe.
Und manche haben ganz witzige Namen. Nicht nur der LaNaBüBa (der nicht im Pass ist) sondern z. B. der Leoparden-Kamm-Zähner. Kaum ist er da, ist er schon wieder weg. 😉

Auch wenn Level 10 kaum zu schaffen ist (Pharao-Sepia!), freu ich mich jetzt schon auf die nächste „Stempelei“.

finde ich eine tolle Idee!

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.