Blaue Stunde am Roten Meer

Dieses Sehnsuchts Bild wollten wir euch nicht vorenthalten. Wir nennen das Werk einfach mal „Blaue Stunde am Roten Meer“. 😉

Einige von euch kennen diese Ansicht aus eigener Erfahrung. Nämlich dann, wenn sie schon einmal mit unserer Bahlul auf einer Minisafari waren. Wenn da nach Sonnenuntergang die Unterwasser Beleuchtung eingeschaltet wird, entsteht ein wunderschönes Bild – eben eine „Blaue Stunde am Roten Meer“.

Doch nicht nur das Bild der Bahlul weckt sehnsuchtsvolle Erinnerungen, auch der Gedanke an Nachttauchgänge im Roten Meer gibt diesen sehnsuchtsvollen Stich. Wenn im Schein der Taucherlampe das farbenprächtige Riff erscheint und man dann später unter dem ägyptischen Sternenhimmel auftaucht – das sind einfach nur magische Momente.

Wart ihr schon einmal mit unserer Bahlul auf Minisafari – was war euer schönstes „Safari Erlebnis“?

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

Ein Kommentar zu "Blaue Stunde am Roten Meer"

Na gut, dann fang ich mal an..😊
Auf ein Lieblings-Mini-Safari-Erlebnis beschränken geht nicht. Ich war bisher zweimal mit der Bahlul unterwegs. Das erste Mal die „einfache“ Mini-Safari mit Delfinen beim Early morning am Shaab Helua, zuvor ein genialer Nachttauchgang mit Kat und ihrem Tänzchen mit der Spanischen Tänzerin. Das zweite Mal von Helle geschubst (Danke dafür 🤗) zur Thistlegorm. Nachttauchgang am Wrack – unglaublich und dann der Early morning mit Sophia (Blue Water), als alle anderen im Wrack tauchten, quasi allein ums Heck mit richtig großem Napoleon. Mini-Safari mit der Bahlul und euch – ein Muss! 🐬🐢😎🐋💃🍀

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.