Das Rote Meer berührt

Koralle mit Fischen

Es stimmt schon, was viele Menschen sagen: Das Rote Meer lässt einen nie mehr los. Natürlich ist es erst einmal die einzigartige Unterwasserwelt, die einen sofort in seinen Bann schlägt. Kaum steckt man hier seinen Kopf unter Wasser ist man, nicht nur sprichwörtlich, in einer anderen Welt. Die bunten Korallen, seltsam aussehende Fische und das klare und warme Wasser sind Zutaten für ein ganz besonderes Erlebnis.

Aber es ist nicht nur diese faszinierende Welt, die mich immer wieder hierher zurückkehren lässt. Wenn morgens das Tauchboot abgelegt hat, der Tauchplatz ausgewählt wurde und der Bug durch das Rote Meer pflügt sind das magische Momente. Auch wenn ich dies schon so oft erlebt habe, ist das immer wieder dieses einzigartige Gefühl aus Vorfreude, Spannung und Leichtigkeit.

… und dann kommt der Tauchgang: In einem Moment findet man sich in einem Korallengarten  wieder und im nächsten Augenblick taucht man über einer atemberaubenden Steilwand, die sich in der Tiefe verliert.

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber jedes Mal wenn ich am Roten Meer bin, ist das ein ganz besonderer Augenblick.

Ich wünsche euch eine schöne Woche, euer Farid

Flaschenposting

6 Kommentare zu "Das Rote Meer berührt"

Hallo zusammen.

Ist dem Kommentar von Kathrin Schmidt noch etwas zuzufügen ????
Ich denke „NEIN“
Einen lieben weihnachtlichen Gruss an ALLE

Andreas

Hallo Kathrin, vielen Dank für deine schönen Zeilen … und dann bis bald am Roten Meer 🙂

ja, das würde ich genauso unterstreichen und ich habe es wirklich versucht, aber irgendwie lande ich immer in dem gleichen Flieger und bin auch nicht traurig darüber. Ich liebe es und kann mir eigentlich nichts schöneres vorstellen, für meinen perfekten Urlaub! Aber nicht nur das Rote Meer ist der Grund, warum ich immer wieder nur in diese Richtung kann. Es sind auch die Menschen, ihr alle, die es immer wieder zu etwas ganz Besonderem werden lasst. Neben dem, dass ich mich einfach nur wohlfühle, kommt auch noch hinzu, dass man sich bei euch absolut sicher fühlt und welche Tauchbasis, unter dem heute doch sehr großem finanziellen Druck, geht trotz allem den Weg, nicht auf ALLE Wünsche der Gäste einzugehen, weil nicht immer alles auch gut ist. Ihr macht meinen Urlaub perfekt und jeden morgen, wenn ich mich müde zur Arbeit schleppe, hab ich ein Ziel vor Augen. Ich wünsche euch alles Liebe und noch ganz viele liebe Gäste und weiterhin viel Erfolg und natürlich eine wunderschöne Weihnachtszeit. Und tröstet euch, dass ihr es zu Weihnachten so warm habt. Hier ist es mittlerweile auch so, dass es Leute gibt, die ihren Glühwein nackt trinken, weil ihnen sonst der Schweiß herunterläuft. Ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr und ja …..wenn ich zu Fuß kommen muss. Die herzlichsten Grüße an alle!!!

Hallo Kathrin,

auch von uns direkt herzlichen Dank für Deinen Kommentar und Deine Sichtweise!
Das machte richtig Spaß zu lesen!

Viele sonnige Grüße und am 24.12. dann auch hier mit Glühwein … selbst gemacht versteht sich 🙂

Sanne

Ääähmmm selbstgemachter Glühwein sagtest du?! …. mmmhhhh. Das macht ihr doch mit Absicht!!! Das ist hart….

Hm ja …. In der Tat wird es hart werden … aber herzlich 😉

Und mit Absicht machen wir gar fast nichts! Nur gute Laune 🙂

Dir und allen anderen auch schöne Weihnachten!

Sanne aus der Sonne

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.