Das Schiffslogbuch im April 2016

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


Freitag, 22.4.2016

Luft 36° Sonne Wasser 24°

Abu Musa mit Petra

Abu-Musa-LogbuchPetra-Logbuch

Heute ging es eigentlich nicht als Eingewöhnungstauchgang sondern eher als Ausgewöhnungstauchgang an die Balena hinaus. Für fast alle an Bord war es nämlich der letzte Tauchgang des Urlaub. Es war wie immer sensationell! Kronensamtfische, fünf Exemplare, Pyjamaschnecken ohne Ende, Ringchromodoris, Prachtsternschnecken, Fledermausfische, Schnepfenmesserfische, und … und … und … ! Ein super schöner Tauchgang für alle 🙂

———————

Abu Musa mit Hamdi

Abu-Musa-LogbuchHamdi-Logbuch

Wir haben unsere Halbtages Fahrt sehr entspannt bei Shaab Eshta begonnen. Zum Eingewöhnungstauchgang gab es keine Strömung und dazu 37 Grad Celsius Lufttemperatur.  Perfekt  🙂 Wir haben gesehen: Pyjamaschnecke, Meerbarbenschwarm, Soldatenfisch, Schwarzrand Beilbauchfisch, Skorpionfisch, Russkopfmuräne, Großer Steinfisch, Sternschnecke und Partner Garnele. Ein toller Tag!

———————

Salama mit Eva und Tom

Abu-Salama-LogbuchDivemasterThomas-Logbuch

Die Salama stach heute mit Eva und Tom in See samt Open Water Tauchkurs Schülern. Unseren ersten Freiwasser Tauchgang meisterten wir bei Shaab Sabina Dacht, wo nicht nur an den Tauchfertigkeiten gefeilt werden konnte sondern nebenbei auch noch so einige Bewohner aus Neptuns Reich gesichtet werden konnten. Blaupunktrochen, Nemos, Chromis, Fahnenbarsche, Meerbarben und Flötenfische waren alle da.

Nach einer entspannten Mittagspause und Ruhephase gings dann weiter nach Erg Sabina zum zweiten Freiwasser-Tauchgang. Auch dort wurde fleißig getaucht und geübt. Ganz nebenbei wurde ein Adlerrochen gesichtet, außerdem gabs viel bunte Fischsuppe die uns verzauberte und viel Maskenkugelfische schwammen auch umher. Riesenkugelfische gabs natürlich auch zu sehen sowie einige Hornhechte, Makrelen und Blaupunktrochen. Ein wunderbarer Tag geht vorbei an dem einzigartige Erinnerungen geschaffen wurden.

———————

Joker mit Dominik

Abu-Joker-LogbuchTauchboot

Für unsere Gruppe „Tauchfieber“ ging es heute Morgen erstmal zum eingewöhnen und entspannten tauchen nach Shaab Tiffany. Hierbei sahen wir Kalmare, mehrere gebänderte Scherengarnelen, viele Seenadeln und Blaupunktrochen und Zahlreiche Schwärme von Glasfischen, Beilbauchfische und Soldatenfische.

Den zweiten Tauchgang machten wir an der Balena und sahen dabei viele Kofferfische, Pyjamanacktschnecken, hübsche Sternschnecken und Junge Barrakkudas. Außerdem entdeckten wir noch Messerschnepfenfische, Fledermausfische und Schriftpfeilenfische.

———————

Galambo mit Robin

Hurghada-BootWracks

„Ham Ham“ als erstes Ziel. Schöner Drift – sehr geil. Viel Fisch jagende Tunas, ’ne kleine Schildkröte, einige Muränen , großer Napoleon. Ein Kleiner, der uns begleitete als eine große Schule von Papageienfischen die über das Riff „herfiel“. Der Zweite „Shaab Quais“ als Pick up. Wieder sehr schöne Sicht, kaum Strömung. Schwärme von Füsilieren, jagende Makrelen, verschiedenste Schnecken -Muränen -Skorpionsfische, 2,5 – 3m Muräne. Super 🙂


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

3 Kommentare zu "Das Schiffslogbuch im April 2016"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.