Das Schiffslogbuch im April 2019

Krebs

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


Unser Schiffslogbuch für den Monat April 2019 ist vom Stapel gelaufen. Täglich berichten wir hier von unseren Erlebnissen im und auf dem Roten Meer. Welche wunderschönen Tauchplätze konnten wir erkunden? Welche Fische konnten unsere Taucher bestaunen? Welche Wracks haben wir besucht?

Das alles und noch viel mehr erzählen euch unsere fleißigen Tauchguides hier jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Dabei wünschen wir euch viel Vergnügen!

Schiffslogbuch

Dienstag 30.04.2019

Luft 36° Temperatur Wasser 23°

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Fandira

Tauchgang 2: Shaab Tim

Die Abu Sharara segelte heute in einer milden Atmosphäre mit strahlender Sonne und nordwestlichem Wind. Ich denke es ist ein später Frühlingstag in Ägypten und der Beginn vom Sommer. Ich einigte mich heute mit meiner Lally Gruppe auf 2 Tauchgänge an der Rückseite der kleinen Giftun Insel.

Der Zweck des Tauchgangs bestand darin, einen Hai zu sehen, der jedoch beim ersten Tauchgang fehlgeschlagen ist. Die Erwärmung des Wassers wirkt sich auf das meiste biologische Leben im Meer aus. Die Tauchgänge waren jedoch angenehm und wir sahen zum Beispiel einige unverwechselbare Fische. Schildkröte, Strassenkehrer, Forellen-Zackenbarsche, eine große Muräne, Langnasen-Büschelbarsch und vieles mehr. Wir hatten einen wunderschönen Tag! Und ihr?

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Dorfa El Fanous „Ost“

Für uns ging es heute nach Dorfa El Fanous zum Eingewöhnungstauchgang. Nach einem ausführlichen Briefing von P ging es auch schon los zum Bleicheck. Wir teilten uns in 2 Gruppen. Zuerst ging P mit ihrer Gruppe ins Wasser und einige Zeit später machte die andere Gruppe von P sich auch fertig. Nach den Übungen ging es los, vorbei an Blaupunktrochen, Rotfeuerfischen und Ohrenquallen. Nachdem P und einige Zeit später auch P, wieder auf dem Boot waren, läutete auch schon die Glocke zum Essen. Gefolgt von einem Power Nap und Badespass. Wieder auf der Basis glühten die Stempel. Viel Spaß in eurem Urlaub bei James & Mac wünschen P & P.    

Ohrenqualle     

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Full day trip

First dive: Erg Camel

Second dive: Shaab Tiffany

Today we had a great group of divers on the boat. The mood on board was good and the weather amazing, so we decided to go for a drift from Erg Camel to Pizza Ofen. The blocks at Erg Camel are an amazing thing to see. The formations and sea life there are breathtakingly beautiful. We even found a large number of garden eels facing on the sea bed.

After this fun dive we had food and spent our break talking and sharing old dive stories and still had time for a nap. In the afternoon we decided to do a chill shallow dive to relax. We chose Shaab Tiffany and that was a great decision. We had a great and very fun dive enjoyed the amazing blocks and found a baby moray some beautiful nudibranchs and a spotted snake eel. And it’s off to the base for a pint and some laughs.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Full day trip

First dive: Shaab Dorfa

Second dive: Shaab Quais Maksur

Today we had a full day trip on the Musa with 2 dives. For the first dive we did a one way to the line at Shaab Dorfa with little to no current. After exploring the main block and coral garden we found a few pyjama slug and some cleaner shrimp. Later we stuck close to the main wall and came across a grazing green turtle and we had him with us for about 5 minutes before he took off. Before reaching the boat other divers from our group reported seeing another turtle on the reef grazing (possibly the same one). When we made it to the boat we noticed divers gathering around in the sand and it turned out to be 2 rare ghost pipe fish sitting in the sand directly under the boats!

After a nice lunch and some relaxing under the sun we moved to our next dive site. At Maksur we had a really great dive consisting of minimal current and great visibility. Swimming around the main blocks we came across a scorpion fish, two octopus, a yellow spotted slug, and a gray moray who was feeling social today. All in all it was a great 2 dives. The food was delicious as always and the weather was most certainly in our favor today. Greetings from the Red Sea!

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Ham Ham

Tauchgang 2: Shaab Quais Maksur

Heute ging es zwischen die Inseln um dem Trubel im Norden zu entgehen. Erstes Ziel des Tages war Ham Ham. Heute hatten wir kaum Strömung, super Sicht, also ging der Tag gemütlich los. Massen an Schwarmfisch wie Füsiliere und Fahnenbarsche, ließen das Riff in tausend Farben erstrahlen. Dazwischen tauchten auch noch Fransendrachenköpfe, Hübsche Sternschnecken (Foto) und massig Riesenmuränen auf.

Nacktschnecke

Dann hatten wir eine ausgedehnte Pause und im Anschluss ging es dann nach Shaab Quais Maksur. Auch dort gab es einiges zu entdecken. Fransendrachenkopf zum Zweiten, Echter Steinfisch, Teppich Krokodilfisch, Leopardenkammzähner, Pyjamanacktschnecke und ein juv. Schwarzer Schnapper, um nur bei den Highlights zu bleiben. Also alles in allem zwei super Tauchgänge und jetzt geht ab zur Basis, wo wir den Tag ausklingen lassen.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Dorfa El Fanus Ost

Tauchgang 2:  Turtle Bay

Heute trieb uns das schöne Wetter zunächst einmal nach Dorfa El Fanus Ost, wo wir mit einem gemütlichen stationären Tauchgang starteten. Nach einem Briefing ging es auch direkt ins Wasser, wo uns die ersten Kalmare begrüßten und der erste Oktopus auf uns wartete. Weiter ging es über den schönen Hartkorallengarten Richtung Itchy und Scratchy die uns fleißig putzten! Zurück zum Boot machten wir unseren Safety Stop am großen Block, wo es nur so vor Ährenfischen und Glasfischen wimmelte. Außerdem fanden wir noch 3 sehr gut getarnte Steinfische, einige Drachenköpfe und eine Pyjama Nacktschnecke! Ein super erster Tauchgang, der mit leckerem Mittagessen abgerundet wurde. Die Pause wurde zum Schwimmen und Schnorcheln bei mollig warmem Wetter genutzt!

Stone Fish

Für die zweite Runde ging es dann rüber nach Turtle Bay, wo wir ebenfalls stationär tauchten! Nach einem kurzen Briefing ging es dann auch endlich wieder ins kühle Blau, wo wir die schönen Hartkorallen und riesigen Tischkorallen bewunderten. Hier fanden wir einen Oktopus, Pyjama Nacktschnecken, mehrere große Muränen und einige Feuerfische. Zwei sehr gelungene Tauchgänge und unsere glücklichen Taucher und wir machen uns jetzt langsam auf den Rückweg zur Shaab Stella Bar.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Schriftsteller unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Logbuch Offiziere. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte pünktlich online gehen.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Habt ihr Lust, mit uns auf eine größere Reise zu gehen? Mit unserer MS Bahlul fahren wir auch Mehrtagestouren, unter anderem zur Thistlegorm, nach Abu Kafan und ans Panorama Reef. Schau doch mal in unseren Onlineshop, dort findest du bestimmt die passende Tour. Romantik unterm Sternenhimmel inklusive!

Minisafari

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

6 Kommentare zu "Das Schiffslogbuch im April 2019"

Vielen lieben Dank für diesen schönen Tag. Speziellen Dank nochmal an Sascha für die letzten 3 Tage, er macht seinen Job super.

1. April 2019 um 19:50 Uhr Michaela Biedermann / Antworten

Glückwunsch an Michaela und Olaf👌👍
LG von Michaela und Manfred

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.