Das Schiffslogbuch im August 2018

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Freitag, 17.8.2018

Luft 39° Temperatur Wasser 29°

Lulu mit Basti

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Heute ging es mit meinen Aowd Schülerinnen als erstes nach Erg Somaya. Auf dem Programm stand Tieftauchen. Nach einem ausführlichen Breefing machten wir einen negativ Einstieg. Unter Wasser machten wir ein paar Rechenbübungen und bestaunten die Farbveränderungen. Zu sehen gab’s heute nichts besonderes.

Nach der Mittagspause gings nach Erg Camel. Wir machten ebenfalls einen Drift Pick Up. Diesmal stand Strömungstauchen auf dem Vordergrund. Wir sprangen kurz vor dem Camel machten wieder einen negativ Einstieg und fanden starke Strömung vor. Dann besichtigten wir ausgiebig die Blöcke bevor wir uns weiter zum Pizzaofen treiben ließen. Anschließend besuchten wir noch die Höhle bevors mit der Boje ins Blau ging. Zu sehen gab’s eine Seenadel, Dornenkronenseestern und zwei große Thunfische. Jetzt geht es zurück in die Basis um die neuen Aowd Taucher zu brevetieren. Es war wieder ein toller Tag auf dem Roten Meer.

Schiffslogbuch

Abu Scharara mit Ameli

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Unsere kleine feine Truppe auf der Scharara ging heute zuerst mal Steilwand tauchen. Zu diesem Zweck ließen wir uns von Khalifa an der Ecke von Stone Beach von Bord werfen. Gemütlich zogen wir an der herrlichen Wand entlang bis zum Plateau, wo wir ganz entspannt in einem Meer von Füsilieren austauchen und nebenbei auch noch den Korallengarten ausgiebig erkunden konnten.

Nach dem Mittagessen und der Schnorchelpause sollte es dann flacher und noch bunter werden. Stationär bei Erg Sabina hieß der Plan und schon waren wir wieder im Wasser. Neben Blaupunktrochen und einer riesigen Mördermuschel bekam Ilonka ihr erstes Geburtstagsgeschenk unter Wasser – einen Adlerrochen. Superschön!

Adlerrochen

Das zweite Geschenk ist der leckere Kuchen, den wir gerade verputzen und natürlich einen Kaffee dazu. Geschenk Nummer drei gibt es an der Basis, da singen wir dann ein schönes Ständchen 😉

Schiffslogbuch

Galambo mit Hermi und Niels

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Die Galambo mit Hermi und Niels suchte heute aufgrund des Wetters Zuflucht bei Fanadir Foc. Während Niels mit seinem Team einen Drift-Oneway von Foc Foc zum Boot machte ging Hermi mit seinem Team stationär ins Wasser. Zu sehen gab es falsche und echte Steinfische, Drachenköpfe, Rotmeerseeigel, Riesen und Gelbmaulmuränen, drei Oktopoden, Dickkopfmakrelen beim jagen und eine Pyjamaschnecke.

Korallenriff-Rotes-Meer

Zurück an Bord erwartete uns die Crew schon mit dem leckeren Mittagessen. Nach einer entspannten Pause ging es dann direkt in Fanadir Dacht weiter. Hier machten wir einen Drift-Oneway zur Lagune. Auch hier Hanns wieder einiges zu sehen wie zb. einen gepunkteten Schlangenaal, eine graue Babymuräne, Drachenköpfe, Putzer- Gebänderte und Tanzgarnelen, ein Tritonshorn, zwei Oktopoden und eine Schildi. Nachdem wieder alle zurück waren gabs erstmal leckere Melone zur Stärkung. Danach ging’s zur letzten Station des Tages…. Shaab Stella! 🙂

Schiffslogbuch

Ahoi und bis morgen!

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Unsere Offiziere des Schiffslogbuchs: Anne und Farid

Habt ihr dieses grandiose Video schon gesehen? Eine mysteriöse Fischwolke umschwärmt einen Taucher, dem dabei die Sicht auf das Große und Ganze im Roten Meer versperrt wird. Und plötzlich offenbart sich….

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.