Das Schiffslogbuch im August 2018

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Mittwoch, 15.8.2018

Luft 39° Temperatur Wasser 29°

Lulu mit Basti

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Heute ging es mit meinen Schnuppertauchern als erstes nach Giftun Soraya. Die Tarierung klappte bei beiden auf Anhieb, auch Maske ausblasen und Atemregler wiedererlangen funktionierte problemlos. Zu sehen gabs zwei freischwimmende Riesenmuränen, einen kleinen Napoleon und einen großen Napoleonfisch.

Nach der Mittagspause gings nach Shaab Tiffany. Es gab einen gepunkteten Schlangenaal, einige Garnelen und drei Blaupunktrochen zu entdecken. Es war wieder ein wunderschöner Tag auf dem Roten Meer. 🙂

Schiffslogbuch

Abu Salama mit Ameli

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Richtung Norden, genauer gesagt Umm Gamar war heute unser ursprünglicher Plan. Nach dem wir uns allerdings bis Fanous Ost geschaukelt hatten, beschlossen wir einstimmig, lieber zu Itchy und Scratchy in den Beauty Salon zu gehen und uns hier verwöhnen zu lassen. Und siehe da – ein Termin war noch frei! Wir ließen uns die Ohren säubern, die Zähne aufpolieren, das Gesicht mit einer Zwickmassage verjüngen und auch der Nacken bekam eine Behandlung.

So aufgehübscht begaben wir uns in die Lagune zum Mittagessen. Dann wurde ein Wellness Schorchelprogramm eingelegt und im Anschluss ein tiefenentspannter Spaziergang über den Korallengarten von Fanadir Dacht Dacht gemacht, begleitet von Muränen und Drachenköpfen. Zum Abschluss unseres Beautytages wird noch Kaffee und Kuchen gereicht und an der Basis ein kaltes Getränk.

Schiffslogbuch

Galambo mit Petra und Niels

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Die Galambo mit Petra und Niels machte sich heute auf nach Shaab Abu Ramada, dem Aquarium. Dort angekommen betauchten wir zuerst die Ostseite. Ein Teil ging stationär und der Test machte einen Drift-Oneway von den Doppelblöcken. Zurück an Bord gabs dann auch direkt das leckere Mittagessen. Der zweite Tauchgang fand dann wieder stationär bei Carlson’s Corner statt. Unter anderen konnten wir heute einen Stierkopfzackenbarsch, Riesenmuränen, Flötenfische, Schwärme von Tunas, Drachenköpfe, einen Teppichkrokodilfisch und einen großen Schiffshalter entdecken.

Zurück an Bord gab es dann Früchte und Popcorn und einen Grund zu feiern gab es auch noch da Uwe seinen 100sten Tg bereits am Morgen beim Aquarium absolvierte. Danach ging es zurück zur Basis wo wir i. Shaab Stella nochmal ein Dekobierchen auf Uwe trinken werden. Doch zuvor entdeckte unser Captain noch einen Walhai. Diesmal nur zwei Boote da… die Musa und die Galambo… So konnten alle mal ausgiebig mit ihm schnorcheln ohne das er sich gleich dünn gemacht hat … ein perfekter Tagesabschluss!!

Walhai von vorne

Nachtrag Galambo: Auf der Rückfahrt Schnorcheln mit Walhai und er wird immer größer! 😉

Schiffslogbuch

Joker mit Hermann und Pernille

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Wir wählten Shaab Sabina Dacht. Ideal für Blei und Tarierungs Check. Danach ging es gemütlich dem Riff entlang. Zwei Riesen-Muränen, ein Titan-Drücker, zwei Pfauen- und einen Juwelen- Zackenbarsch, einige Schnapper, Gebänderte Putzergarnelen und eine Pyjama-Sternschnecke wurden hier entdeckt. Leckeres Mittagessen und natürlich Sonnenbad wurden auch nicht ausgelassen. Und jetzt noch in die Shaab Stella! Danach haben sich unsere Neuankömmlinge zu 100% eingewöhnt. 🙂

Schiffslogbuch

Musa mit Sascha und Max

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Für uns ging es heute in Richtung Giftun-Inseln und so betauchten wir Shaab Dorfa und Ham Ham. Zu sehen gab es einen Adlerrochen, einen Barrakuda, einen XXL-Napoleon, einen großen Schwarm Seitenfleckschnapper und vieles mehr. Zwischendurch gab es ein leckeres Mittagessen und eine entspannte Mittagspause. Außerdem durften wir auf dem Heimweg nochmal mit einem entspannten Walhai schnorcheln. Es war ein sehr schöner Tag!

Schiffslogbuch

Ahoi und bis morgen!

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Unsere Offiziere des Schiffslogbuchs: Anne und Farid

Habt ihr dieses grandiose Video schon gesehen? Eine mysteriöse Fischwolke umschwärmt einen Taucher, dem dabei die Sicht auf das Große und Ganze im Roten Meer versperrt wird. Und plötzlich offenbart sich….

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.