Das Schiffslogbuch im August 2018

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Sonntag, 5.8.2018

Luft 39° Temperatur Wasser 30°

Joker mit Ameli

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Mit unseren Neuankömmlingen, fast alle Wiederholungstäter, besuchten wir heute unsere Freunde Itchy und Scratchy, die arbeitswütigen Putzerfische bei Dorfa el Fanous Ost. Falls sich jemand heute morgen die Zähne noch nicht geputzt hatte, hatte er hier die Möglichkeit, dies gründlich nachzuholen. Auch der Rest des Gesichts blieb nicht unbeachtet und es wurde kräftig in die Wangen gezwickt. Einige Rotfeuerfische beobachteten das Schauspiel, lugten aber unbeteiligt zwischen den vielen Glasfischen hervor. 

Auf dem Rückweg begegnete uns noch eine große freischwimmende Muräne. Zwischen den Anemonenfischen fanden wir eine Glasgarnele und nebenan einen winzigen Kofferfisch. Mit diesen tollen Eindrücken waren wir bereit für unser leckeres Mittagessen. Nach einer ausgedehnten Relax- und Schnorchelpause geht es dann zurück an die Basis. Die Preisepässe bekommen heute ordentlich Stempel und wir wünschen unseren Gästen einen wunderbaren Tauchurlaub! 

Schiffslogbuch

 Lulu mit Basti und Niels

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Die Lulu mit Basti und Niels ging es heute mit für den Tauchkurs und unseren Schnuppertaucher nach Shaab Pytra. Hier wurden auch direkt 2 Taucgänge gemacht. Während Basti mit seinem Kurs verschiedene Übungen absolvierte erkundete Niels mit seinem Schnuppertaucher ausgiebig das Riff und die Blöcke. Dabei sahen wir XXL Barrakudas, super viel Glasfisch, Buckel- und Fransendrachenköpfe, eine Russkopfmuräne und verschiedene Garnelchen. Es war ein schöner Tag mit entspannten Tauchgängen … morgen mehr. 

Schiffslogbuch

Abu Galambo mit Sascha

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Heute ging es in den Süden: erstes Ziel war Abu Haschish, dort gab es gebänderte Scherengarnelen, Durbantanzgarnelen, variable Giftwarzenschnecke, Juwelenbarsche und Schulen von Schwarzen Schnappern. Tauchgang zwei haben wir dann bei Malak Disha gemacht. Dort haben wir direkt nach dem Einstieg einen Schwarzpunktstechrochen entdeckt, einen riesen echten Steinfisch, Pyjamanacktschnecke und einen Drachenkopf. Nicht zu vergessen das Feld Sandaale gegen ende des Tauchgangs Zwei schöne Tauchgänge, mal sehen was es morgen im Roten Meer zu entdecken gibt.

Schiffslogbuch

Abu Musa mit Yvonne und Max

SchiffslogbuchFlaschenpostingSchiffslogbuch

Wir wollten heute das gute Wetter ausnutzen und sind in den Norden gefahren. Umm Gamar S/O und Shaab Rur sollten es werden. Zu sehen gab es Adlerrochen, Steinfische, Warzenschnecken, große Mengen Schwarmfisch und vieles mehr. Anschließend gab es ein leckeres Mittagessen mit Chicken und eine entspannte Mittagspause. Es war ein entspannter Tag!

Adlerrochen Schule

Schiffslogbuch

Scharara mit Robin

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Shaab Dorfa als oneway. Schöner, entspannter Tauchgang in wunderschönen Bedingungen. Das Grosse blieb aus und somit hatten wir unseren Spaß mit Drückern, dem Anemonenfeld, freischwimmenden Muränen, einem Torpedorochen u.v.m.. 

Zweiter … und diesmal durfte ich mir etwas wünschen, letzter Tag vorm Urlaub … Timmi. Viel Blau, super schönes Blau und Adlerrochen Barakudas, Tunaschulen und noch mehr Makrelenschulen, Schildkröte. Ziemlich dämlich jetz‘ in den Urlaub zu gehen 😉

Schiffslogbuch

Ahoi und bis morgen!

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Unsere Offiziere des Schiffslogbuchs: Anne und Farid

Habt ihr dieses grandiose Video schon gesehen? Eine mysteriöse Fischwolke umschwärmt einen Taucher, dem dabei die Sicht auf das Große und Ganze im Roten Meer versperrt wird. Und plötzlich offenbart sich….

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.