Das Schiffslogbuch im Februar 2020

Seestern

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Sonntag 16.02.2020

Luft 28° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Eshta

Nach den letzten ruhigen Tagen hatten wir heute wieder etwas mehr Wind. Daher haben wir uns für unseren Eingewöhnungstauchgang mit vielen bekannten Tauchern Shaab Eshta ausgesucht. Nach einem kurzen Bleicheck ging es direkt ab ins Blau und erstmal dem juvenilen Kaiser-Imperatorfisch ‚Hallöchen’ sagen. Im weiteren Verlauf des Tauchganges haben wir noch einen Teppichkrokodilfisch, zwei Oktopusse in voller ‚Aktion’, viele Schwarmfische, Pyjamanacktschnecken, Feuerfische, zwei Red Sea Walkmen und diverse Rotmeer Seenadeln angetroffen und bestaunt.

Seenadel

Für unser Mittagessen haben wir uns zur Magawish Insel zurückgezogen und den Windschatten für ein Sonnenbad genutzt. Viel zu früh schon war Zeit zurück zu fahren, um Preise-Pässe zu stempeln und ein kühles Blondes an der Shaab Stella Bar zu genießen.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Umm Gamar S/O

Tauchgang 2: Dorfa El Fanous “Ost”

Trotz angesagtem Wind machten wir uns auf in den Norden. Bei etwas zunehmender Welle ging es stationär los. Unterwasser wurden wir mit Napoleon, Drachenköpfen und Füsilieren für das Schaukeln belohnt. Nach dem Essen ging es wieder zurück Richtung Süden, um den Zweiten gemütlich in Fanous zu machen. Einige Muränen, Hubba & Bubba (Itchy und Scratchy), viele Rotfeuerfische und Garnelchen hatten wir hier. Zu guter Letzt schaukelten wir uns, mit Zwischenstopp beim Blue Water Dive Resort, wieder zurück zur Basis.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Carlson’s Corner

Tauchgang 2: Shaab Abu Ramada Ost

Heute war der erste Tag unserer Travel Adventure Dive Gruppe. Auf der Galambo starteten wir für den Eingewöhnungstauchgang bei Carlson’s Corner. Nach dem Bleicheck tauchten wir ab und fanden unter anderem eine Gelbmaulmuräne, einen Drachenkopf und schauten bei den Sandaalen um die Ecke vorbei.

Bruuns-Partnergarnele

Da die Ankunft gestern Abend etwas später war, sind wir heute auch etwas später gestartet und haben eine etwas kürzere Pause gemacht. In dieser wurden wir mit Kuchen und Gebäck verwöhnt. Für den zweiten Tauchgang fuhren wir zum Aquarium. Die Strömung an der Ostseite war relativ stark. So verbrachten wir mehr Zeit in dem schönen Korallengarten. Dort sahen wir eine Riesenmuräne und einen Barrakuda, sowie einen Gelbpunktstrudelwurm und eine Variable Warzenschnecke. Hungrig tauchten wir auf und wurden von einem herrlichen Duft aus der Küche an Bord begrüsst. Nachdem wir uns die Bäuche voll geschlagen hatten, ging’s zurück zur Basis für Stempel in den Preise-Pass, die Logbücher und selbstverständlich das obligatorische Dekobier.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Du kannst vom Tauchen nicht genug bekommen und denkst über den nächsten Tauchkurs nach? Hier findest du alle wichtigen Informationen und in unserem Red Sea Shop gibt es die Möglichkeit bei einer Onlinebuchung auch ein bisschen Geld zu sparen.

IDC-Egypt

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Februar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.