Das Schiffslogbuch im Februar 2020

Seestern

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Donnerstag 13.02.2020

Luft 26° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Umm Gamar N/W

Tauchgang 2: Shaab Pinky

Einen weiteren wunderbar windstillen Tag durften wir heute auf der Musa verbringen. Das nutzten wir natürlich aus und fuhren erneut in den Norden. Dieses Mal nach Umm Gamar Nord West. Wir tauchten beim Rotfeuerfischblock auf 18 m ab und bestaunten die prachtvolle riesige Gorgonie, die von unzähligen Glasfischen umzingelt war. Weiter ging’s mit dem Riff an der linken Schulter Richtung Korallengarten. Gegen Ende kam ein Adlerrochen vom Riffdach runter und beim Sicherheitsstopp kam eine Schildkröte nach Luft schnappen.

Red-Sea-Partner-RSP

Die Mittagspause verbrachten wir entspannt im Süden von Umm Gamar. Die Kids sprangen sogar zum Schnorcheln nochmals ins Wasser. Den zweiten Tauchgang machten wir bei Shaab Pinky. Bei leichter Strömung drifteten wir entspannt an dem schönen Riff entlang. Petras Gruppe sah drei Rosa Stechrochen. Außerdem wurden viele Riesenmuränen und Blaupunktrochen gesehen. Der nächste Stopp ist nun Shaab Stella für das Dekobier und um Stempel im Preise-Pass zu sammeln.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Pinky

Tauchgang 2: Carless Reef

Bei perfektem Wetter düsten wir heute in den Norden. Shaab Pinky und Carless Reef stehen auf dem Plan. Shaab Pinky in der Früh, so dass das Licht noch auf das Riff leuchtet. Wir entdeckten einige tolle Dinge. Von Adlerrochen über einen Schwarm riiiiesiger Barrakudas bis hin zu Dickkopfmakrelen und tausenden Fahnenbarschen. Leider zeigte sich keine Schildkröte, aber trotz allem hatten wir einen sehr erfolgreichen Tauchgang.

Stonefish

Foto: Olaf Mayr

Die Mittagspause konnten wir dank des guten Wetters direkt am Carless verbringen. Wenn es windstill ist, kann man mittlerweile prima schon im T-Shirt (vielleicht sogar im Bikini) in der Sonne schlummern. Der zweite Tauchgang fand wie geplant am Carless statt. Eine leichte Strömung im Rücken, zogen wir entlang der Drop-Off Kante und genossen den Blick ins Blaue. Über uns verweilten tausende Rotmeer Füsiliere. Wir entdeckten Gelbpunktstrudelwürmer, Gelbmaulmuräne, Igelfische und Echte Steinfische. Aber ganz wichtig ist am Carless Reef, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und diese Vielfalt der Korallen, der Farben und den Fischreichtum auf sich wirken zu lassen. So träumten wir also 60 Minuten am Riff entlang. Zurück an der Basis, gibt es jetzt noch ein Dekobierchen und den ein oder anderen Stempel in den Preise-Pass bzw. ins Logbuch.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Carless Reef

Heute erwartete uns eine ganz besonderer Freude: Unsere Bahlul war bereit für ihre erste Reise nach dem Trockendock. Das bedeutete auch, dass wir den harten Job hatten, die Motoren zu testen – also mussten wir zum Carless fahren. Auf dem Weg dort weihten wir das Sonnendeck ein und die Bedingungen dafür waren perfekt, mit strahlendem Sonnenschein und kaum Wind. Auch im Wasser hatten wir Glück: fast keine Strömung und super Sicht erlaubten uns, das Carless von seiner besten Seite zu genießen. Egal, wohin wir schauten, waren Schwarmfische und wunderschöne Korallen zu sehen. Dazu haben wir Pyjamanacktschnecken, einen Krokodilfisch, Leopardenkammzähner und eine Gelbmaulmuräne gesehen.

Rotes-Meer

Ein sehr schöner Tauchgang für beide, Halbtagsgäste und Neuankömmlinge. Danach konnten wir Ahmeds leckeres Essen genießen und natürlich noch in der Sonne liegen. Was für ein schöner Tag!

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Du kannst vom Tauchen nicht genug bekommen und denkst über den nächsten Tauchkurs nach? Hier findest du alle wichtigen Informationen und in unserem Red Sea Shop gibt es die Möglichkeit bei einer Onlinebuchung auch ein bisschen Geld zu sparen.

IDC-Egypt

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Februar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.