Das Schiffslogbuch im Februar 2020

Seestern

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Mittwoch 12.02.2020

Luft 23° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Iris

Tauchgang 2: Abu Salama

Was für einen herrlichen Sommertag wir heute im Februar erlebt haben! Der kalte Wind hat sich verabschiedet und wir konnten wieder richtig die Sonne genießen. Nach dem gestrigen Glück mit der Weißspitze forderten wir es heute nochmals heraus und fuhren in den Norden hoch, in der Hoffnung, Delfine zu sehen. Bei Shaab Iris angelegt, war leider keine Spur von ihnen. Trotzdem hatten wir einen schönen Tauchgang mit super Sicht und wenig Strömung. Wie gewohnt, war das Riff kunterbunt und wir sahen viele Meeresbewohner wie Muränen, Thunfische und richtig große Arabische Kaiserfische.

Arabian-Angelfish

In der Mittagspause mussten wir aufpassen, dass wir uns keinen Sonnenbrand einholen, so entspannt konnten wir in der Sonne liegen. Für den zweiten Tauchgang fuhren wir nach Shaab Abu Salama. Hier war die Sicht leider nicht so super, dafür hatte die eine Gruppe richtig Glück mit den Rochen. Sie sahen einen Federschwanzstechrochen und einen Mangrovenstechrochen. Die andere Gruppe entdeckte 6!!! Drachenköpfe von groß bis klein und einen Teppichkrokodilfisch. Es war ein richtig gelungener Tauchtag mit wenig Wind, viel Sonne und vielen vielen Meeresbewohnern, die sich heute blicken ließen. Auf der Heimfahrt gab es noch ein süßes Gebäck aus der Küche und gleich das kühle Dekobier auf der Basis, was an einem solch warmen Tag gleich viel besser schmeckt.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Fandira

Tauchgang 2: Shaab Alex – Shaab Khalifa

Heute gab es fast keinen Wind und so wurden für heute Haie gewünscht. Gesagt, getan, also auf nach Fandira an die Haihöhlen. Wir sprangen und machten uns auf die Suche nach den Haien. Und das auch mit Erfolg. Zwei recht große Weißspitzen, die gemütlich aneinander gekuschelt in ihrer warmen Höhle lagen, zur Freude von allen. Zusätzlich trafen wir noch auf drei Adlerrochen, einen Baby Torpedorochen und verschiedene Schneckchen auf unserem Weg.

Torpedo Rochen Zitterrochen

Ein guter Start, aber jetzt erstmal in die Lagune von Shaab Dorfa zum Sonne genießen und Mittag essen. Für den zweiten Tauchplatz entschieden wir uns für Shaab Alex/Khalifa mit einem weiteren Drift Pick Up. Wir sprangen am Riff und tauchten entspannt ohne Strömung und erkundeten dabei die bunt bewachsenen und vor Leben pulsierenden Blöcke des Riffs. Hierbei trafen wir auf mehrere Muränen, einen Torpedorochen, einen riesigen Barrakuda und Garnelen. Jetzt geht es für uns zur Shaab Stella Bar für unser Dekobierchen und ein paar Stempel in den Preise-Pass.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Estha

Endlich (fast) Sommer! Auf unserer Halbtagestour schien die Sonne endlich wieder und es war windstill. Wir durften heute neue und bekannte Taucher von Blue Water sowie James & Mac an Bord begrüßen für ein gepflegtes Eintauchen. Für unseren heutigen Tauchgang haben wir uns Shaab Estha ausgesucht und die beiden Blöcke betaucht. Wir haben heute einen Fransendrachenkopf, den berühmten juvenilen Imperator Kaiserfisch, Glasfische, Seegurken, eine kleine Graue Muräne und mehrere Schlangenaale gesehen.

Baby

Nach dem entspannten Tauchgang und einem hervorragenden Mittagessen machen wir uns bei ausgezeichnetem Sonnenschein wieder auf den Rückweg zum Logbücher schreiben und Preise-Pässe stempeln.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Du kannst vom Tauchen nicht genug bekommen und denkst über den nächsten Tauchkurs nach? Hier findest du alle wichtigen Informationen und in unserem Red Sea Shop gibt es die Möglichkeit bei einer Onlinebuchung auch ein bisschen Geld zu sparen.

IDC-Egypt

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Februar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.