Das Schiffslogbuch im Februar 2020

Seestern

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


Montag 10.02.2020

Luft 18° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Giftun Soraya

Tauchgang 2: Carlsons Corner

Ein windiger Tag auf der Musa. Morgens war es noch etwas bewölkt und entsprechend kalt mit dem starken Wind. Umso mehr haben wir uns am Fischreichtum unter Wasser erfeut. Wir sind heute mit unseren Tauchern für den 1. Tauchgang stationär nach Giftun Soraya gegangen. Dort konnten wir zum Glück etwas windgeschützt stehen und hatten einen schönen Tauchgang. Für die Divemaster Kandidaten das 1. Mal als Guides mit Gästen. Wir haben unter anderem einen Torpedorochen, einen Blaupunktrochen, einen Oktopus, ein paar große Napoleon Lippfische, mehrere große Muränen und einen Indischen Feuerfisch gesehen.

Nachttauchgang

Foto: Maike Lang

Nach einem deftigen Mittagessen haben wir uns für den 2. Tauchgang zur gegenüberliegenden Insel Abu Ramada begeben, wo wir Carlsons Corner betaucht haben. Dort war es etwas windiger mit moderater Strömung. Wir haben einen Krokodilfisch, diverse Kugelfische, einen Torpedorochen, eine Pyjamaschnecke, eine Gruppe Sandaale, ein paar schön versteckte Feuerfische, einen Drachenkopf und einen Barsch gesehen. Nach 2 so erfolgreichen Tauchgängen mit unseren Gästen kehren wir zurück, um uns ein wenig an der Shaab Stellar Bar in unserer Basis bei James & Mac aufzuwärmen.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Dorfa

Tauchgang 2: Shaab Sabina

Ganz schön windig heute Morgen. Und auch bewölkt und kalt. Das Thermometer zeigte 12 Grad Außentemperatur. Aber das ist ein Grund sich aufs 21 Grad warme Wasser zu freuen. Wir entschieden den Tag so geschützt wie möglich zwischen den beiden Giftun Inseln zu verbringen. Den Ersten machten wir wie gewohnt als Drift zur Leine. Abgetaucht bei den Doppelblöcken bahnten wir uns den Weg Richtung Süden in die Lagune. Unterwegs sichteten wir 4 Adlerrochen (einer davon riesig), 5 Federschwanzrochen, eine Schildkröte und einen großen Napoleon. Cooler Start in den Tag.

Red-Sea-Partner-RSP

Nach Schlemmerei und aufwärmenden Nickerchen machte wir uns bereit für einen Sprung bei Shaab Sabina, ebenfalls als Drift zur Leine. Mein Kollege Chris borgte mir seinen dicken Anzug – herrlich mollig! Das Glück war auf unserer Seite. Nette, kleine Strömung, ganz gute Sicht und 5 Adlerrochen. Rochentag heute! Auf der Rückfahrt schlürfen wir warmen Tee, stärken uns mit Käsekuchen und Keksen und machen fröhliche Gesichter! War ein cooler Tag auf der Galambo.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Dorfa El Fanous Ost

A little wind can’t keep us divers out of the water, and so, today, we decided to go to Dorfa El Fanous Ost. Four groups of us ventured the site; a mixture of half day guests and new arrival check-divers. The first main block we visited was bustling with life, from giant moray eels, lionfish, to juvenile fish. Then, as always, both Itchy and Scratchy were faithfully awaiting us on the second block, and, once again, did a stellar job in keeping our teeth clean. A tuna also passed us in the blue whilst en route to our underwater dental appointment. Towards the end of the dive, during the safety stop, we were able to observe a lone scorpionfish, watching us from between two rocks. After the dive, we were treated to a delicious lunch prepared by the crew of Albatros, and then wisely remained out of the wind whilst enjoying some well-deserved hot drinks. We are now navigating back to land, where hopefully a colder drink awaits us… or maybe three!

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Du kannst vom Tauchen nicht genug bekommen und denkst über den nächsten Tauchkurs nach? Hier findest du alle wichtigen Informationen und in unserem Red Sea Shop gibt es die Möglichkeit bei einer Onlinebuchung auch ein bisschen Geld zu sparen.

IDC-Egypt

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Februar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.