Das Schiffslogbuch im Januar 2020

Rotmeer-Sternschnecke-Nembrotha

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Donnerstag 16.01.2020

Luft 27° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Full-day trip

Dive 1: Carless Reef

Dive 2: Fandira

The weather was amazing today which allowed us to make some great dives. First of that was Carless Reef which we dove as a drift pick up. The diving conditions were great, with good visibility and little current. During the dive we enjoyed the beauty of this amazing dive site and also saw a big barracuda and some moray eels, but the site itself was what it was all about.

Haie-in-Hurghada

Back on the boat we left Carless to get closer to our second dive site which was Fandira. But before we got back in the water, we had lunch and took a nice break in the sun. Everybody ready to dive, we had a briefing and jumped into the water again. We dove Fandira as a drift pick up in the hopes of finding some sharks. The dive was a success as we found a full grown whitetip reef shark sleeping in a cave. As we continued, we got entertained by some moray eels swimming along the reef and found some nice starfishes. We then started the way home for a drink at the centre.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Iris

Für den heutigen Halbtag verbündeten sich James & Mac und Blue Water erneut. Wir starteten von Blue Water aus und fuhren auf spiegelglatter See zu Shaab Iris. Wir hatten Glück und waren das einzige Boot beim Doppelblock. So konnten wir uns viel Zeit für ein ausführliches Briefing und die Buddy Checks lassen. Beim Doppelblock abgetaucht, steuerten wir den kleinen Block im Süden an und fanden einen großen Rotmeerzackenbarsch in einem Loch versteckt. Faszinierend war auch das Schauspiel von den Makrelen, die die Glasfische rund um den farbenfrohen Block jagten. Zurück beim großen Doppelblock, fanden wir einen Krokodilfisch, eine Gebänderte Scherengarnele und eine Variable Warzenschnecke. Zum Schluss schauten wir noch bei dem weißen Anglerfisch vorbei und verbrachten unseren Sicherheitsstop mit einem Riesenkugelfisch. Zurück auf dem Boot, gab es ein leckeres Mittagessen und im Anschluss ein herrliches Mittagsschläfchen in der Sonne. Im T-Shirt verbringt man doch gerne einen Wintertag im Dezember!

Garnele

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Jeder wünscht sich und auch den Anderen immer nur das Beste, aber haben wir da nicht jemanden vergessen?

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Januar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.