Das Schiffslogbuch im Januar 2020

Rotmeer-Sternschnecke-Nembrotha

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Donnerstag 30.01.2020

Luft 24° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Iris

Tauchgang 2: Umm Gamar N/W

Mit weniger Wind und weniger Ostwelle fuhren wir heute in den Norden. Der erste Tauchgang sollte stationär sein, so fuhren wir zu Shaab Iris. Die Sicht war leider, wie die Tage davor, nicht berauschend, doch dafür gab’s umso mehr Fisch zu sehen. Bei dem Südost-Block schauten wir den Tunas beim Jagen zu, sahen mächtige Kaiser- und Kugelfische und genossen die Farbenvielfalt der bunten Blöcke. Ein großer Barrakuda wärmte sich beim Austauchen im Flachwasser bei uns auf.

Arabian-Angelfish

Den zweiten Tauchgang machten wir direkt im Anschluss bei Umm Gamar Nord West. Wir hofften auf Delfine, doch bei der Ankunft sahen wir keine an der Wasseroberfläche. Wir tauchten ab und bestaunten den Rotfeuerfisch-Block mit der wunderschönen Gorgonie drin. Dort sahen wir einen großen Drachenkopf. Weiter Richtung Korallengarten, kamen uns fünf Adlerrochen entgegen und schwammen ein paar Kreise um uns herum, so, dass es sich wie zehn Adlerrochen anfühlte. Zum Abschluss sahen wir noch einen Napoleon und ließen uns von der Galambo abholen. Noch nicht mal die Flaschen zugedreht, sahen wir sie dann, Delfine. Durchgefroren sprangen wir in unseren nassen Anzügen zurück ins Wasser und schauten der Mutter mit ihrem Kalb beim Spielen zu. Ein perfekter Abschluss für zwei super schöne Tauchgänge, die wir jetzt mit einem wohlverdienten Mittagessen zelebrieren.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Umm Gamar S/O

Tauchgang 2: Carless Reef

Heute fuhren wir in den Norden und fingen bei Umm Gamar an. Stationär reingesprungen, tauchten wir erstmal über das Plateau und weiter an der Ostseite. Viele Füsiliere, jagende Makrele und riesige Schnapper konnten wir beobachten. Dazu entdeckten wir einen Echten Steinfisch und mehrere Drachenköpfe. Völlig windgeschützt, fühlte sich die Pause wie ein Sommertag an.

Red-Sea-Partner-RSP

Und nachdem wir viel Sonne aufgesogen hatten, fuhren wir zum Carless Reef. Einen Drift Pick Up haben wir hier gemacht. Für mehrere Taucher war es erste Mal. Alles hat gut geklappt und wir wurden mit wunderschönen Korallen, vielen verschiedenen Schwarmfischen und Kleinkram belohnt. Jetzt fahren wir zurück, während wir die letzte Sonne genießen. Wir freuen uns auf das, was der morgige Tag bringt.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Tiffany

Heute hatten das Blue Water Dive Resort und James & Mac den Halbtag gemeinsam. Es ging also morgens los bei James & Mac mit kurzem Check-In und dann der Fahrt zu Blue Water. Dort angekommen, erwarteten uns Flo und Bernd schon auf dem Boot, Luisa kam dann mit ihrem OWD-Kurs hinzu und es ging los.

Ghost-Pipefish

Es gab ein kurzes Willkommensbriefing und die Entscheidung, heute zu Shaab Tiffany zu fahren. Dort angekommen, gab es ein ausführliches Tauchplatzbriefing und die Gruppeneinteilung, bevor wir auch schon ins Wasser sprangen. Hier hatten wir dann verschiedene, aber sehr schöne Tauchgänge. Unter anderem wurden heute erspäht: Verschiedene Arten Drachenköpfe, Muränen, Kalmare, Hornhechte, Schnecken und auch ein Leoparden Kammzähner, sowie ein Seegras-Geisterpfeifenfisch! Es war also für jeden etwas dabei. Danach gab es lecker Mittagessen und eine kurze Mittagspause, bevor es jetzt zurück an die Basis geht für ein gemeinsames Bierchen und zum Preise-Pass stempeln.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Jeder wünscht sich und auch den Anderen immer nur das Beste, aber haben wir da nicht jemanden vergessen?

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Januar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.