Das Schiffslogbuch im Januar 2020

Rotmeer-Sternschnecke-Nembrotha

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Mittwoch 08.01.2020

Luft 21° Temperatur Wasser 23°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Full-day trip

Dive 1: Balena

Dive 2: Abu Ramada Gorgonia

Dive 3: Shaab Abu Ramada East

Wracktauchen-in-Hurghada

Our brave divers today laughed at the cold wind as they prepared themselves for a three dives day. As we planned yesterday, we went to the Balena for our first dive today. The visibility was good and we got a lot to see there today. Among others many small barracudas, some nudi’s, striped eel catfishes and batfishes.

We then went straight to the second dive that we did at Gorgonia. The reef was amazing, covered with countless fishes that call this reef home. They make the dive side so beautiful. The current was also very nice and the visibility was ok.

Afterwards we stopped for a well deserved break and lunch before making our last dive for the day at the Aquarium as a drift to the line. There we again had some nudi’s, we saw 4 huge tunas swam right past us and a giant moray eel that made us feel small. Back on the boat we packed up our gear and made for the centre, so we could have a drink together before going to take a warm shower.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Dorfa

Tauchgang 2: Shaab Sabina

Heute und morgen soll es windig sein, also versteckten wir uns erstmal zwischen den Inseln. Den ersten Tauchgang planten wir in Shaab Dorfa. Die Ziele des Tauchgangs: “Nicht zum Banana Riff tauchen” und “Mindestens einen Adlerrochen”. Beide Ziele wurden erfüllt. Wir hatten direkt beim Doppelblock einen Adlerrochen. Den Weg sicher in die Lagune hat auch jeder gefunden. Weitere Highlights waren eine Pyjamanacktschnecke, eine Warzenschnecke und tatsächlich drei Blaupunkt Kopfschildschnecken!

Nacktschnecke

Das Päuschen zwischen den Tauchgängen genossen wir nach dem leckeren Essen in der Sonne windgeschützt. Da gerade alle anderen Boote von Shaab Sabina fortfuhren, planten wir dort unseren zweiten Tauchgang als Drift. Ab ins Wasser! Traumlandschaft Korallengarten. Weitere Highlights waren ein Seestern, ein buckeliger Drachenkopf, ein Rotmeer Seeigel, eine Gestrichelte Seegurke und ein wunderschön freischwimmender Feuerfisch.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Jeder wünscht sich und auch den Anderen immer nur das Beste, aber haben wir da nicht jemanden vergessen?

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Januar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.