Das Schiffslogbuch im Januar 2020

Rotmeer-Sternschnecke-Nembrotha

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Montag 27.01.2020

Luft 23° Temperatur Wasser 22°

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Abu Hashish

Tauchgang 2: Malak Disha

Heute zog es uns ohne Wellen und mit nur einer ganz leichten Brise Wind in Richtung Süden. Der Hinweg zu unserem geplanten Tauchplatz “Abu Hashish” war ein Traum. In T-Shirt saßen wir dort oben in der Sonne und genossen die Fahrt! In T-Shirt im Januar!! Da freut man sich schon auf den Tauchgang. Wir planten einen Drift Pick Up. Ab ins Wasser nach ausgiebigem Briefing und los geht das Fische schauen. Die Sicht hielt sich leider in Grenzen, aber das bringt uns nicht aus dem Konzept. Wir entdeckten Warzenschnecken, hübsche Prachtsternschnecken, Pyjama Nacktschnecken, Gebänderte Putzergarnelen und allerlei Kleinfisch.

Picassodrücker

Für die Mittagspause legten wir uns in die Lagune von Ras Disha. Wir lagen so perfekt, dass fast alle in Bikini und Badehose oben lagen. Vom Boot aus sahen wir sogar noch Picasso Drückerfische und die ein oder anderen Hornhechte. Der zweite Tauchgang fand dann jedoch in Malak Disha statt. Ganz alleine tauchten wir dort vom Süden in den Norden und wieder zurück. Wir entdeckten Oktopusse, Federschwanzstechrochen, Milchfische, Hunderte Füsiliere, unzählige Blaupunktrochen und Drachenköpfe. Einige Blöcke explodierten förmlich vor Kleinfisch. Herrlich! Der Weg zurück ging leider gegen den Wind und war somit etwas frisch. Wir freuen uns jetzt in der Shaab Stella Bar auf ein gemütliches Dekobierchen und darauf, die Logbücher auszufüllen.

Schiffslogbuch

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Tiffany

Heute war ein sehr schöner Tag, um mit der Joker herauszufahren. Viel Sonne und wenig Wind machten allen gute Laune und so hatten wir schon an der Basis was zu lachen. Nach dem Papierkram und nachdem jeder sein Equipment hatte, gab es noch ein kurzes Basisbriefing und dann ging es auch schon los. Auf dem Boot angekommen, gab es dann das Willkommensbriefing und eine kurze Einführung für unsere Boote, bevor wir uns Richtung Magawish aufmachten. Wir entschieden uns für den Eingewöhnungstauchgang nach Shaab Tiffany zu fahren. Dort angekommen, sprangen wir nach kurzem Briefing auch schon ins Wasser. Die Skills waren super easy, Shoutout Ute, deine Jungs habens noch drauf! Wir hatten dann einen schönen Tauchgang, bei dem wir nach genauem Hinschauen einiges fanden. Darunter ein paar Drachenköpfe, Seenadeln, eine Schnecke und auch ein lang ersehnter Oktopus war dabei.

Tarnung

Foto: Maike Lang

Nach dem Tauchgang gab es noch lecker Mittagessen a la Rambo und einen kurzen Mittagsschlaf, bevor es jetzt wieder zurück zur Basis geht zum Preise-Pass stempeln und ein Dekobier.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Autoren unseres Schiffslogbuchs kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Schiffslogbuch Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte schnell ihren Weg auf unsere Homepage finden.

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Schiffslogbuch

Jeder wünscht sich und auch den Anderen immer nur das Beste, aber haben wir da nicht jemanden vergessen?

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Januar 2020"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.