Das Schiffslogbuch im Januar

Tauchausfahrten

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Montag, 27.01.2014

Salama mit Hamdi

Abu-Salama-LogbuchHamdi-Logbuch

Die Abu Salama ist heute, an einem sonnigen wunderschönen Tag, um 11:00 Uhr zu einer Halbtagestour losgefahren. Hamdi fuhr mit seinen Gästen nach Erg Sabina wo sie nach einem ausführlichen Briefing tauchen gingen. Zu sehen gab es natürlich schön bewachsenen Blöcke und viele kleine und große Fische. Als Highlight besuchte sie ein Adlerrochen, der langsam seine Runden drehte um danach im Blau zu verschwinden.

————————

Scharara mit Chris und Eva (BWDR)

Abu-Scharara-LogbuchChris-FlaschenpostEva-Flaschenpost

Die Scharara war schon ab 7:00 Uhr Richtung Norden unterwegs. Zuerst ging es zum Blue Water Dive Resort (Schwesterbasis) wo wir noch Gäste abholten und dann auf direktem Wege zur Rosalie Moller. Die Rosalie liegt zwischen der Gubal und Tawila Insel kurz vor der Straße von Gubal. Hier noch ein paar Eckdaten von der Rosalie wo unsere Taucher heute viele seltene Nacktschnecken entdecken konnten und einen riesigen Schwarm von Dickkopfmakrelen um die Rosalie patrollierte.

Rosalie Moller (Francis)
Position: 27 39 06 N / 33 46 18 E
Typ: Stück und Schüttgutfrachter
Länge: 110 m
Breite: 16 m
Tiefgang: 8 m
Antrieb: Dampfmaschine
Tonnage: 3963 BRT
Ladung: Kohlen Nachschub
Leistung: ca 1800 PS
Geschwindigkeit: ca.14 kn
Baujahr: 1910
Ort: Glasgow
Land: Schottland
Reederei: Booth Steam Ship Co.Ld.
Bauwerft: Barcley Curle & Co.
Untergang: 08.10.1941
Ursache: Luftangriff d. Heinkel 111
Ort: Gubal Island
Hoheitsgewässer: Ägypten

 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

7 Kommentare zu "Das Schiffslogbuch im Januar"

24. Januar 2014 um 17:47 Uhr Michaela & Olaf & Janik / Antworten

5* Kombüse ***** Nein wir haben zu danken: Schukran geht an alle Kapitäne und ihre Crew, was wäre der schönste TG ohne das leckere, leckere Essen……….??? Freuen uns schon, wenn wir es bald wieder genießen dürfen 🙂 🙂 🙂

Moin ihr Drei, ja, ich nehme mir auch immer vor, dass es bei einem Teller bleibt . Klappt nie 🙂

25. Januar 2014 um 15:10 Uhr Michaela & Olaf & Janik / Antworten

Moin Farid, meine Taktik ist anders, lecker Essen was das Herz begehrt und danach 1Stunde bei richtig gutem Seegang Schnorcheln, verbrennt viel mehr Kalorien 🙂 …….dann hat sogar der Kuchen auch noch Platz……..musst du mal ausprobieren…..ha!ha! Smile!

12. Januar 2014 um 16:34 Uhr Christof Hennenkämper / Antworten

Hallo Farid,

weiß Hamdi eigentlich, daß er Nichtraucher ist? Wenn nicht, dann solltest Du ihm das sagen, denn er hat immer mal wieder diese rauchenden weiss/beigen Dinger in der Hand. ;-), nicht, daß er versehentlich die Tanks eurer Boote damit untersucht…..

Das sind doch die Schoko Zigaretten … oder etwa nicht? Der kann was erleben 😉

Was für Zeug hat Hamdi vor dem ersten TG geraucht oder haben tatsächlich alle die Federschwanzstechrochen gesehen?

Aber Christof, nach unserer Kenntnis ist Hamdi bekennender Nichtraucher … Ob alle die Federschwanzstechrochen gesehen haben weiss ich nicht aber an diesem Platz treiben sich momentan viele von den Viechern herum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.