Das Schiffslogbuch im Juli 2018

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Sonntag, 22.7.2018

Luft 37° Temperatur Wasser 29°

Abu Salama mit Micha und Ameli

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Futter auf dem Kutter war heute die Devise unserer Halbtages- und Eingewöhnungsfahrt auf der Salama. Doch bevor es Futter für die Taucher gab, gab’s erstmal Futter für den Preisepass. Der juvenile Kaiserfisch und zwei geringelte Seenadeln präsentierten sich ganz freiwillig. Blaupunktrochen, Rotfeuerfische, Anemonenfische und Mördermuscheln waren selbstverständlich auch da.

Rotfeuerfisch

Das Ganze fand am kleinen Block von Shaab Eshta statt. Futter Nummer 2, sprich Mittagessen gibt’s jetzt gleich in der Magawish Lagune, dann eine ausgiebige Ruhe- und Schnorchelpause und dann fahren wir zurück nach Shaab Stella, um den schönen Tag entspannt ausklingen zu lasswn. Herzlich willkommen bei James & Mac und einen tollen Urlaub wünschen wir!

Schiffslogbuch

Musa mit Niels

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Die Musa mit Niels macht sich heute auf zu Shaab Dorfa. Dort angekommen ging es in zwei Teams für einen Drift-Oneway ins Wasser. Direkt bei den Doppelblöcken begrüßte uns als erstes ein Adlerrochen der entspannt am östlichen Erg seine Bahnen zog. Dahinter am kleineren Erg jagten Gelflossentunas durch Schwärme von Kleinfisch die daraufhin abstrakte Muster bildeten. Dann ging’s zum westlichen Erg wo uns kurz vor dem Tischkorallenblock eine kleine Schildi „Hallo“ sagte und ihre Bahnen inmitten unserer Taucher zog. Auf dem restlichen Weg zur Lagune gab es noch mehrere Riesenmuränen, eine Variable Giftwarzenschnecke, Dickkopfmakrelen und super viel Glas- und Schwarmfisch zu bewundern.

Fisch-Gewusel

Die Mittagspause verbrachten wir direkt in der Laguna bei Dorfa. Nach einer längeren Mittagspause machten wir uns auf zu unserem zweiten Tauchplatz. Hier entschieden wir uns wieder für einen Drift-Oneway jedoch ging die Reise diesmal von Erg Sabina nach Shaab Sabina. Etwas stärkere Strömung machte das Unterfangen anfangs nicht ganz so einfach jedoch flogen wir nach Erg Sabina dann in 15min nach Shaab Sabina. Dort verbrachten wir dann noch etwas Zeit im Korallengarten bevor es wieder zurück zum Boot ging. Die letzte Station des Tages hieß dann Shaab Stella wo uns das wohlverdiente Dekobierchen erwartete.

Schiffslogbuch

Galambo mit Khaled und Basti

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Heute ging es mit unserer Ganztagesfahrt als erstes ans Aquarium und zwar betauchten wir die Ostseite stationär. Zu sehen gab’s eine große Muräne, eine Gelbmaulmuräne, einen Red Sea Walkman, drei Buckeldrachenköpfe, einen Steinfisch und eine Rote Krake.

Den zweiten Tauchgang machten wir als Drift zur Leine ebenfalls am Aquarium aber an der Westseite. Zu sehen gab’s eine graue Muräne, einen Teppichkrokodilfisch, etliche Straßenkehrer und einen Schwarm Thunfische. Jetzt geht es zurück in die Basis. Es war wieder ein wunderschöner Tag auf dem Roten Meer. 🙂

Schiffslogbuch

Abu Lulu mit Yvonne

SchiffslogbuchFlaschenposting

Wir waren heute mit kleiner Truppe unterwegs nach Ham Ham. Dort entschieden wir uns für einen drift one-way. Wir hatten optimale Strömung und konnten uns ganz entspannt treiben lassen. Das Riff zeigte sich von seiner besten Seite! Kleinfische, Schwarmfische, Füsiliere und das Hailight, ein Weißspitzen Riffhai! Ganz gemütlich zog er seine Runde unter uns und ließ sich überhaupt nicht von uns beeindrucken! Super!

Triaenodon-Obesus

Alle happy zurück aufs Boot und kräftig Energie tanken für unseren zweiten Tauchgang. Der Wunsch war Erg Sabina. Das war natürlich kein Problem aber wir wollten nicht etwas besonderes machen, also sprangen wir an dem Block außerhalb. Dieser war voll mit Ährenfische, Glasfische und kleine Beilbauchfische. Makrelen jagten unermüdlich und ließen uns ein super Schauspiel! Danach in Richtung Süden an der Westseite Erg Sabinas vorbei und immer weiter über die Korallen Blöcke. Riesige Kugelfische, Blaupunkt Rochen und kurz vor Ende dann noch eine Schildkröte! Yippee! Zurück in Shaab Stella wird jetzt noch gemütlich zusammen was getrunken. Wir hatten einen tollen Tag!

Schiffslogbuch

Scharara mit Robin

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Heute morgen hieß es „Erg Somaya/Ham Ham“ als pick up. Some motion in the ocean 😉 – ließ sich aber leicht händeln. Zwei große Napoléons, einige Barakudas, Schildkröte, Drachenköpfe, Steinfisch, Oktopus u.v.m.. Beim Zweiten gab es wieder einen pick up. Wir sprangen in zwei Grüppchen bei Abu Ramada mit immernoch stärkerer Strömung bevorzugte der eine Teil einen normalen Drift entlang der Wand, die anderen sprangen bei „Camel“. Makrelenschwarm mit ca. 300 Tieren, die uns beim „Pizzaofen“ komplett einkesselten, Napoléon, mehrere grosse Tunas, Gepunkteter Schlangenaal – sehr schöner Tag!

Schiffslogbuch

Ahoi und bis morgen!

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Unsere Offiziere des Schiffslogbuchs: Anne und Farid

Unsere attraktive Plankton Preis Promotion ist gestartet! In diesem Monat gibt es vom 1.7. – 31.7.2018 in unserem Red Sea Shop 10 % Ermäßigung auf den PADI Tauchkurs OWD 4 Tage und 5 Tage! Hier findet ihr alle weiteren Informationen.

Preis Aktion

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Ein Kommentar zu "Das Schiffslogbuch im Juli 2018"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.