Das Schiffslogbuch im Mai 2018

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Unser Schiffslogbuch für den Monat Mai 2018 ist vom Stapel gelaufen. Das Schiffslogbuch soll euch täglich auf dem Laufenden halten, was im, auf und am Roten Meer so passiert. Hier berichten wir täglich von den angefahrenen Tauchplätzen und von besonderen Sichtungen. Schaut doch mal rein…

Donnerstag, 31.5.2018

Luft 35° Temperatur Wasser 24°

Lulu mit Petra und Basti

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Heute ging es mit unseren OWD Schülern zum Freiwassertauchgang 1 nach Erg Fanous. Es wurde am Seil abgetaucht und mit paar entspannten Übungen begonnen. Danach wurden die geforderten Oberflächenübungen absolviert.

Rochen

Den zweiten Tauchgang machten wir in Dorfa El Fanus Ost. Bastis Schülerin musste leider abbrechen wegen Druckausgleichsproblemen. Petra besuchte mit ihrer Gruppe den Block mit den Putzerfischen, wo alle ordentlich Spaß hatten. Ansonsten gab’s noch ein paar Blaupunktrochen und Muränenen. Jetzt geht es zurück in die Basis um die Schüler in die Logbücher einzuweisen. Es war wieder ein toller auf dem Roten Meer.

Schiffslogbuch

Galambo mit Yvonne und Robin

SchiffslogbuchFlaschenpostingSchiffslogbuch

Erster bei „Shaab Rur“, bei schönen Bedingungen konnten wir uns entspannt umsehen. Mehrere Gelbmaul- und Riesenmuränen, Pyjamas, grosser Igel, Drachenköpfe, einzelne grosse Tunas u.v.m..

Adlerrochen Schule

Zweiter bei „Pinky“. Die Tauchgänge in den letzten Tagen waren alle schön, aber so richtig – musste mal wieder etwas passieren und das tat’s :-). Ab ins Blauwasser – viel Blau, aber nix :-(. Zurück ans Riff – Schwärme ohne Ende, unzählige Kugel- und Koffer, Drachenköpfe, Pyjama – Schildkröte, es wurde größer ;-). Vier, bei der anderen Gruppe 6 Adlerrochen folgten. Einzelner grosser Napoleon. Ein einzelner Adlerrochen, der auf uns zuschwimmt, 3m vor uns stoppt und den wir zwei Minuten begleiten. Im Sicherheitsstop ein weiterer Adler, der unter uns gleitet und dann mit 7-8 grossen XL Tunas sich verabschiedet. Sehr, sehr geil. Gleich zweimal gratulieren tun wir Timo, einmal zu seinem bestandenen Deep Dive Speciality und zu seinem 15ten Geburtstag, haben wir natürlich zelebriert und ihm seinen Kuchen weggemampft ;-).

Schiffslogbuch

Musa mit Hermann und Sven

SchiffslogbuchSchiffslogbuchSchiffslogbuch

Als ersten Tauchplatz wählten wir Erg Somaya als One Way. Mit nur wenig Strömung ging’s zuerst in die Tiefe und danach an den Blöcken am Riff entlang. Zu sehen gab’s einen XL Tuna und Barrakuda, mehrere Makrelen, Napoleon, Schildkröte, Pyjama-Sternschnecke, Riesen- und Gelbmaul-Muränen und eine etwas größere Masken-Kugelfisch Gang.

Nach gewohnter Mittagspause ging’s zum Pick up nach Abu Ramada Plateau. Gesprungen sind wir direkt auf dem Plateau um danach der Kante Richtung Gorgonia zu folgen. Neben unzähliger Gruppen von Blauflossen – Makrelen, gab’s noch drei richtig fette Barrakudas, einige Tuna’s, Schildkröte und jede Menge Füsiliere dem gesamten Tauchgang lang. Juhu!! Sehr toll! 🙂 Immer wieder sehr beeindruckend.

Schiffslogbuch

Salama mit Tom

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Tömchen tuckerte heute mit seinen Leuten auf der Salama wieder in den Süden. Diesmal gings nach Ras und Malak Disha. Viel Kleinzeug wie Schneckchen, Steinfische, Babygrundeln, Glasfische usw wurde gefunden. Lupe sei dank… Schea 🙂

Schiffslogbuch

Joker mit Khaled

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Der Joker fuhr heute zur Halbtagestour mit Khaled zum Eingewöhnungstauchgang bei Shaab Quais Maksur. Wir sahen wir beim Briefing vom Boot aus 3 Adlerrochen. Unterwasser dann 2 sehr schöne Hübschsternschnecken, Riesen Muräne, viele Großaugen Strassenkehrer, viele Arabische Kaiserfische, Fahnenbarsche und ohne Ende Füsiliere.

Schiffslogbuch

Ahoi und bis morgen!

SchiffslogbuchSchiffslogbuch

Unsere Offiziere des Schiffslogbuchs: Anne und Farid

Du möchtest unkompliziert und mit nur ein paar Klicks deinen Tauchurlaub bei uns buchen? Du möchtest sparen und alle Kosten genau im Überblick haben? Dann schau doch mal in unserem brandneuen Red Sea Shop vorbei! Für die ganz flinken „Zufrühbucher“ wartet sogar eine Überraschung!

 

Onlinebuchung

Fotonachweise: James & Mac


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

5 Kommentare zu "Das Schiffslogbuch im Mai 2018"

Das ist wirklich ein Mammutprojekt, was die verrückten Mädels Katrin und Karina schon über mehrere Wochen durchziehen. War 15 Tage mit auf der Abu Musa, das war eine lustige Sache.
An Karina: bitte überfordere Katrin nicht, denn sie kommt immer mit blauen Lippen und frierend an Bord.

Liebe Grüße Brigitte

Lese gerade, daß die Galambo mit Hamdi und Sasche heute in den Süden gefahren ist. Ich wußte nicht, daß es dort auch einen Tauchplatz „Carless“ gibt, oder gibt es da nur eine Verwechslung zwischen Süden und Norden? (Carless Reef)

LG Brigitte

Da liegst du richtig 👍 Brigitte, das Carless Reef ist im Norden. Momentan ist Ramadan 🕌 und da kommen schon mal ein paar Himmelsrichtungen durcheinander ✌️.

Hallo Brigittchen,

wenn man sich nicht um alles selbst kümmert, vergessen die halt auch mal die Himmelsrichtung.

🙂 🙂 🙂

Liebe Grüße auch von Carola
Uwe

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.