Die Situation in Hurghada

Wir ihr seht, passt sich auch das öffentliche Leben in Hurghada der momentanen Situation an. Auch der Verkehr in Hurghada ist etwas ruhiger geworden. Allerdings wird in vielen Bereich normal gearbeitet und  es werden Einkäufe erledigt.

In den Abendstunden ist dagegen in Hurghada dann sehr ruhig. Wie wir berichtet haben, hat die ägyptische Regierung eine Ausgangssperre verhängt, die täglich von 19.00 Uhr Abends bis 6.00 Uhr Morgens gilt. Zuvor mussten schon Einkaufszentren (Malls), Restaurants und Cafés von 19.00 Uhr bis 6.00 Uhr geschlossen werden.

Apotheken, Bäckereien, Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte sind von dieser Entscheidung jedoch nicht betroffen. Die Versorgungslage in Hurghada mit Lebensmitteln ist weiterhin normal. Auch an den Tankstellen bestehen keinerlei Engpässe.

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

Ein Kommentar zu "Die Situation in Hurghada"

Danke für eure info, die helfen uns die Situation In hurghada besser zu verstehen und auch zu sehen das ihr es ja ziemlich diszipliniert durchführt. doch wenn wir die bilder oder Kommentare sehen von cairo, werden die gefühle schon beunruhigender, mann kann nur hoffen das auch die Bevölkerung in cairo Disziplinierter werden.. sonst gibt es dort ein riesen problem. Und das wirkt sich dann aus bis ende jahr.. was ich für alle nicht hoffe, denn ich möchte dieses jahr schon noch zwei mal nach hurghada🤔🇪🇬 und alle freunde und familien Bei guter gesundheit wieder treffen..
Stay safe

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.