Eigene Kamera dabei? Wichtige Änderungen!

Taucher

Für alle Unterwasser-Fotografen, die ihre eigene Kamera zum Tauchen dabei haben, gilt ab heute eine neue Regelung!

Nach reiflicher Überlegung und aus Umweltschutz Gründen haben wir uns entschlossen, ab sofort eine Unterwasserkamera-Benutzungsgebühr einzuführen. Mit dieser Neuerung unterstützen wir den Erhalt der Fischpopulation und tragen zum Wohl der Meeresbewohner bei. Natürlich erhalten auch unsere fleißigen Tauchguides einen Teil des Erlöses, sie zeigen euch schliesslich die schönsten Plätze und besten Motive.

Die Gebühr beträgt pro Tauchtag € 5,- und wird einfach am Ende eures Urlaubs zur Gesamtrechnung hinzugefügt. Unsere Tauchguides geben im Office Bescheid, wer mit eigener Kamera getaucht ist. Ihr müsst euch also um nichts kümmern! Natürlich könnt ihr auch im Vorfeld im Office Bescheid geben und ein Unterwasserkamera-Benutzungspauschalpaket für euren gesamten Aufenthalt dazu buchen. In diesem Fall bekommt ihr einen Rabatt von 10% auf den Einzelbuchungs-Preis. Es lohnt sich also!

Natürlich stellen wir wie immer auch unsere Leihkameras für euch bereit. In diesem Fall entfällt die Nutzungsgebühr selbstverständlich und es wird ausschließlich die Leihgebühr berechnet. Wenn ihr weitere Fragen haben solltet, wendet euch einfach an unser Office. Wir helfen euch gerne weiter!

 

Anmerkung der Redaktion: Achtung! Dies war natürlich nur ein Aprilscherz! Vielen Dank, dass ihr diesen kleinen Spaß mitgemacht habt! 😉 

 

Fotonachweis: Shutterstock 182046767

17 Kommentare zu "Eigene Kamera dabei? Wichtige Änderungen!"

Ist noch ein cooler April-Scherz! Das Datum habe ich schon registriert, aber erst beim Lesen der Kommentare ist mir ein LIcht aufgegangen. Gut gemacht !!!

Ich finde das GUT !
Mit dem LUMINATOR kann man das noch toppen.
Der berechnet auch die verbrauchte Lichtmenge nach Tauchzeit.
Einfach an die Flasche montiert oder am Jacket.
Erst über 10 W wird es da teuer. Abgerechnet wird nach den Tauchgängen.

Bis dann

Johannes

😂😂😂😂einen schönen 1.April Euch

🙀supi, Euch auch einen schönen 1. April👋👌

😂 April April, habt Euch echt Mühe gegeben. 👍😂

April, April, LG von Torsten ohne h

Der Aprilscherz ist euch gelungen

Super gemacht!!
April , April,
Gruss,
Erhard

Ich finde es fantastisch daß Ihr endlich etwas für die Umwelt tut. Leider habt ihr den Gedanken nicht zu Ende geführt. Eine wirkliche Verbesserung wäre zu erwarten wenn auch auf Schwimmflossen und Atemregler eine Gebühr erhoben würde.

Mit blubbernden Grüßen

Reinhold

1. April 2019 um 08:44 Uhr RalGer dat Bärchen / Antworten

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣👌

😉👍😂
April April

Was die Benutzungsgebühr zum Umweltschutz beiträgt soll mir bitte mal einer erklären. Wenn ihr die Riffe vor Tauchern mit Kamera schützen wollt die nicht richtig tarieren können, dann nehmt diese Taucher halt nicht mehr mit oder nur ohne Kamera. Die Umwelt wird nicht geschützt, wenn diese Taucher 5€ zahlen und trotzdem in den Korallen liegen. Sorry aber so sieht das nur nach Geldmache aus.

Erwischt… gebe es offen zu. Zu meiner Entschuldigung kann ich höchstens fehlenden Schlaf aufgrund der Zeitumstellung vorbringen.

Wenn man so manchen Korallen-zerstörenden Hobbyfotografen beobachtet, wäre das tatsächlich sehr sinnvoll…… 🙁

Köstlich diese Aprilscherze 😅

AprilApril 🙂

So, jetzt ist es amtlich. Ich lass mich doch von euch nicht so abzocken. Das war’s dann wohl. Mich seht ihr am Roten Meer nie wieder.
😉

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.