Haie in Hurghada: Jetzt Sichtungen möglich

Haie-in-Hurghada

Viele von euch wissen es vielleicht gar nicht, aber man hat in Hurghada im Winter die beste Chance Haie beim Tauchen zu sehen. Warum ist das so?

Viele Haie mögen es nicht zu warm aber auch nicht zu kalt, so suchen sie mit Beginn des Frühsommers, wenn das Wasser wieder wärmer wird, tiefere und somit kühlere Gefilde auf und man bekommt sie nur noch selten zu sehen. Dieses Verhalten legen besonders die Weißspitzen-Riffhaie an den Tag. Eine Besonderheit der Weißspitzen-Riffhaie ist, dass sie nachtaktiv sind. Tagsüber ruhen sie relativ regungslos auf dem Grund oder in kleinen Höhlen und Spalten. Im Roten Meer gibt es Spalten und Höhlen in denen Wasser aus der Tiefe aufsteigt. Dieses Wasser ist im Winter wärmer als das Wasser drum herum. Dies sind perfekte Schlafplätze für diese Tiere.

Zwei dieser Plätze sind uns in Hurghada bekannt und können von unseren Booten im Rahmen einer Ganztagestour angefahren werden. Mit ein bisschen Glück kann man dort schlafende Weißspitzen in einer solchen Höhle beobachten. Die beste Zeit hierfür ist von Anfang Januar bis Ende März. Bei den Plätzen handelt es sich einmal um „Fandira“ nicht zu verwechseln mit „Fanadir“ und „Erg Camel Sharkcave.“ Diese Plätze sind Außenriffe mit einem „Drop Off“ und müssen als Drift bzw. Drift mit Pick-Up betaucht werden.

Aufgrund ihrer größeren Tiefe und möglicher Strömung sind diese Tauchplätze nicht unbedingt für Tauchanfänger geeignet. Wenn ihr dort tauchen wollt, fragt doch einfach euren Tauchlehrer/Guide, ob in eurem Tauchurlaub ein Besuch möglich ist. Aber nicht vergessen etwas Glück auch in Punkto Wind gehört dazu, um an diesen Plätzen tauchen zu gehen. Bedenke auch, dass Pick-Up´s nur bei ruhigerer Wetterlage durchgeführt werden können.

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr die Weissspitzen-Riffhaie schon mal besucht bzw. beim Schlafen beobachtet?

Wir wollen nicht versäumen all unseren Lesern noch ein frohes und gesundes neues Jahr zu wünschen! Und wir wollen uns auf diesem Wege noch für euer fleissiges Lesen in 2018 bedanken!

Eure Zwei ?? Bini und Sanne

unterwasserblog

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

2 Kommentare zu "Haie in Hurghada: Jetzt Sichtungen möglich"

hey zu spät habe schon am 31.12.2018 mit Sebastian auf der Abu Lulu einen gesehen.
Bei uns war es allerdings Shaab Dorfa

Gruß
matthias

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.