Hurghada: Winterspeck muss her

Weihnachten

Auch in Hurghada wird es Winter…. gut nicht so ein Winter wie in Deutschland, aber es wird kälter. Und was wärmt da am Besten? Richtig, neben dicker Kleidung auch etwas Winterspeck… in Taucherkreisen auch gerne „Biopren“ genannt.

Unsere Tauchlehrer halten zwar keinen Winterschlaf, aber immer mal wieder sieht man wie verstohlen ein Stück Schokolade in der (Mund)Höhle verschwindet, um den Kalorienpegel aufrecht zu erhalten.

Leider ist die Auswahl an köstlichem Weihnachtsgebäck, Lebkuchen, Marzipankartoffeln, Dominosteinen, Zimtsternen und ähnlichen Leckereien sehr gering bzw. eigentlich gar nicht vorhanden. Somit appellieren wir an unsere Tauchgäste: Wer die meisten kalorienbehafteten Tellerminen im Gepäck unterbringen kann… der trägt tatkräftig dazu bei, dass unsere Tauchlehrer gut über den Winter kommen.

Natürlich nur ein kleiner Scherz…. aber unser Team würde sich wirklich freuen, wenn ihr die ein oder andere Weihnachtsleckerei in eurem Gepäck verstauen könntet. Leuchtende Augen und ein Strahlen in den Gesichtern unseres Teams werden euch sicher sein. 😉

Übrigens: Am 24.12. findet unser alljährliche Glühweinparty statt! Kommt vorbei und kostet unseren leckeren, selbst gemachten Glühwein!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

2 Kommentare zu "Hurghada: Winterspeck muss her"

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest trudeln wir ein und freuen uns auf den leckeren Glühwein 😂ich hoffe auf ein bisschen Platz im Koffer um das ein oder andere noch mit zubringen 😜

Das ist fantastisch! Da werden die Augen leuchten! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.