Jeden Tauchplatz etwas sauberer verlassen

Umweltschutz

Wenn das jeder Taucher machen würde: Jeden Tauchplatz etwas sauberer verlassen als wir ihn vorgefunden haben! Dabei ist das gar nicht schwer, den Müll einfach einpacken. Also denk dran beim nächsten Dive: Anpacken und einsacken!

Wir Taucher haben vielleicht ein intensiveres Verhältnis zur Natur als andere Menschen. Deshalb ist für uns Umweltschutz nicht nur ein Wort. Wer das Privileg hat, Korallenriffe in ihrer ganzen Pracht zu bewundern, der begreift sofort, dass unsere Umwelt beschützt werden muss.

Dazu gehört auch, einfach mal anzupacken. Egal ob die vorbei treibende Plastiktüte bei einem normalen Tauchgang „eingesackt“ wird oder wir uns im Rahmen unserer ONE DAY – DAY ONE Aktion engagieren und Plastik vom Meeresgrund mitnehmen. Vielen Dank an dieser Stelle an unsere fleißigen Umwelt Engel!

Wir haben jeden Tag die Möglichkeit, unseren ökologischen Fingerabdruck in der Natur zu verringern. Wir wissen, daß wir uns stets besser und mehr für den Umweltschutz engagieren können aber schon heute können wir alle damit anfangen. ONE DAY – DAY ONE!

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

Ein Kommentar zu "Jeden Tauchplatz etwas sauberer verlassen"

Prima Sache

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.