Mich gibt es weltweit

Hammerhai

Mich gibt es weltweit. Wer bin ich?

Jede Woche präsentieren wir euch das „Rote Meer der Wörter“ und stellen eure Rätselkenntnisse auf die Probe. Ihr könnt vor allem nicht nur mitmachen, sondern auch etwas gewinnen. Wie funktioniert das Ganze?

Aus dem folgenden Buchstaben Wirrwarr sollt ihr unser gesuchtes Objekt im Roten Meer finden. Eine kleine Beschreibung findet ihr darunter und ihr müsst nun erraten, um wen oder was es sich handelt. Ein kleiner Tipp: Lasst euch von dem Beitragsbild nicht täuschen. Viel Erfolg beim Rätseln!

HIDESECESE

„Ich gehöre zu einer sehr artenreichen Gruppe!“ Wer mag ich wohl sein?

Spielregeln:

1. Habt ihr den Begriff erkannt, so gebt euren Tipp unter diesem Beitrag in Form eines Kommentars (NUR unter diesem Beitrag, nicht auf Facebook etc.) ab. Einsendungen zählen nur auf der Homepage.

Die Kommentare werden von uns erst am nächsten Tag, nach Einsendeschluss, freigeschaltet. 

2. Alle richtig eingereichten Lösungen kommen den gesamten Mai über in einen großen Topf. Am Ende des Monats ziehen wir dann einen Gewinner. Das heisst wenn du 4x mitgemacht hast und 4x mal richtig gelegen hast, landet dein Name auch 4x im Topf und die Gewinnchancen steigen damit.

3. Was kann man gewinnen? Wir verlosen diesen Monat einen 20 Euro Gutschein, den ihr vor Ort auf z.B. Tauchgänge oder Shopeinkäufe anrechnen lassen könnt.

4. Das Rätsel selbst lösen wir einen Tag später im gleichen Beitrag auf und wir geben auch bekannt, welche Namen den Weg in den Topf gefunden haben.

5. Eure erste Einsendung zählt.

6. Einsendeschluss ist jeweils der darauffolgende Tag (Freitag) 9 Uhr (ägyptische Zeit).


Auflösung:

SEESCHEIDE

Die Teilnehmer mit den richtigen Antworten der 1. Runde für diesen Monat sind:

Sven, Margöttin, Katharina Hemmer, Hildegard Hemmer, Birthe Löwe, Kiki, Dinah Krüger, Florian, Angelika, Dietmar, Dieter Rössner, Andreas, Jürgen, Sabine, Christian, Herbert, Jan A., Josch, Katrin, Jens

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

27 Kommentare zu "Mich gibt es weltweit"

Das ist doch ein Hammerhai

Ah sehr interessant, Seescheide, noch nie gehört, aber oft gesehen. Kann mir jemand die Frage beantworten, ob Seescheiden auch „frei schwimmen“?
Ich habe beim Tauchen vor Moalboal / Phiippinen ein fast durchsichtiges Ding gesehen – wie eine Qualle, aber mit weißem „Gerippe“, vielleicht faustgroß und es „schwamm“ relativ nah am Riff. Könnte es eine losgelöste, abgerissene Seescheide gewesen sein?

Die Lösung sollte die „Seescheide“ mit ihren über 3000 Arten sein

Seescheide

7. Mai 2020 um 20:38 Uhr Ricardo Hochberger / Antworten

Eidechse

Die Lösung lautet:

Sescheide

7. Mai 2020 um 20:13 Uhr Katharina Hemmer / Antworten

Ich meine, es ist die

Seescheide

7. Mai 2020 um 20:13 Uhr Hildegard Hemmer / Antworten

Dieses Mal ist es die

Seescheide

Seescheide

Ich nehme mal: Seescheide
(Mein erster Verdacht war ja „Eidechse“. Nach langem überlegen, wann mir denn zuletzt ne Eidechse unter Wasser begegnet ist, hab ich dann doch nochmal neu geknobelt…:-))

Hallo
Die Lösung ist
Seescheide

Seescheide

Heute sucht ihr die Seescheide!
Lg Angelika

Die Seescheide ist gesucht

Heute ist es die „Eidechse“
LG. Beate

SEESCHEIDE

SEESCHEIDE

Heute stehe ich wohl ein bisschen auf dem Schlauch… Ich komme auf EIDECHSE, aber dann bleiben S und E übrig. Oder dann SEEEIDECHSE, aber dafür fehlt mir ein fünftes E…

Die Seescheide

Seescheide 😀

Seescheide

Ariane Scharpenberg

SEESCHEIDE

Gesucht ist die SEESCHEIDE

BG
Jan

Moin moin : gesucht wird die Seescheide .

bis denne Josch

Hallo,

gesucht wird die Seescheide …

LG Katrin

Moin …

wenn das mal nicht die Seescheide ist 🙂

LG
Jens

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.