Nicht vergessen: Fische sind Freunde

Nicht vergessen: Fische sind Freunde, dieser Spruch aus dem Film „Findet Nemo“ gilt für uns Taucher natürlich ganz besonders. Selbstverständlich freuen wir uns immer über das quirlige Fischtreiben an einem Korallenriff.

Doch so richtig gut behandeln wir Menschen unsere Freunde und deren Lebensraum nicht. Wer benutzt schon die Wohnung seines Freundes als Müllkippe? Pro Jahr landen viele Millionen Tonnen Plastikmüll  in den Ozeanen.

Nach Berechnungen der Ellen MacArthur Foundation und der Unternehmensberatung McKinsey landet ein Müllwagen Plastikmüll im Meer – pro Minute! Die Berechnung geht davon aus, daß pro Jahr acht Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen landen. Die Situation kann aber noch dramatischer werden, wenn keine Veränderung eintritt.

2

Plastik findet sich mittlerweil in dem kleinsten Winkel unseres  Alltags.Unser kurzes Video veranschaulicht dies eindrücklich. Uns ist natürlich klar, dass wir alle nicht die perfekten Umweltschützer sind aber schon heute kann der erste Tag sein, weniger Plastik zu konsumieren. In diesem Sinne: ONE DAY – DAY ONE!

 

 

Fotonachweis: Shutterstock 396728155

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

 

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.