PADI Divemaster Kurs am Roten Meer

PADI Divemaster Kurs am Roten Meer

Wie ihr vielleicht schon wisst, führen wir auch Kurse durch, die aus dem normalen Ausbildungsbereich in den Professionellen führen.

Man fängt mit dem Open Water Diver an, dann festigt man sein Erlerntes mit ein wenig Erfahrung im Advanced Open Water Diver und wenn man so weit ist auch anderen helfen zu können (also man fühlt sich selber sicher über und unter Wasser), dann kann man den Rescue Diver machen. Wenn man diese Kurse erfolgreich absolviert hat, dann kann man sich entscheiden, ob man den Divemaster Kurs macht.

Der Divemaster ist jemand, der den Tauchlehrer unterstützt z.B. bei der Ausbildung oder auch beim Guiden auf den Tauchausfahrten. Der Divemaster kann Gruppen selbstständig begleiten und ihnen die Unterwasserwelt zeigen, also ist auch verantwortlich für seine Taucher.

Zur Ausbildung zum Divemaster gehören Schwimm- sowie Schnorcheltests, Übungen aus dem Open Water Diver Kurs in Demonstrationsqualität zeigen und natürlich auch Briefings halten, um Gruppen unter Wasser sicher zu führen.

Die Ausbildung zum Divemaster dauert mindestens 3 Wochen und beinhaltet ebenfalls noch einiges an Theorie, welches der Divemaster Kandidat im Selbststudium lernt und nur die Prüfungen hier vor Ort schreibt.

Um euch zu zeigen wie solche Übungen auf Demonstrationsebene auszusehen haben, haben wir euch ein kleines Video fertig gemacht.

Viel Spaß beim Anschauen und wer weiß, vielleicht möchtet ihr ja auch den Schritt zum Profi gehen?!

Eure Zwei ?? und Kapitän Blaubär

unterwasserblog

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.