PADI Spezialkurse: Navigation

Spezialkurs

Letzten Monat haben euch die Zwei ?? mit den PADI Spezialkurs „Tieftauchen“ vertraut gemacht. Heute möchten sie euch den PADI Spezialkurs „Navigation“ genauer vorstellen.

Warum der PADI Spezialkurs Navigation?

Um ein sicherer und verantwortungsvoller Taucher zu werden, ist es wichtig, die Grundregeln der Navigation zu beherrschen. Du erlernst, wie man mit einem Kompass navigieren und natürliche Navigation unter Wasser anwenden kann. Du wirst danach jederzeit sicher zum Ausgangspunkt zurückfinden.

Voraussetzungen:

PADI (Junior) Open Water Diver oder ein qualifizierendes Brevet einer anderen Ausbildungsorganisation

Mindestalter: 10 Jahre

Was lernt man?

Beim Spezialkurs Navigation lernt man mit verschiedenen Hilfsmitteln unter Wasser umzugehen, damit man mehr Sicherheit erlangt um mit seinem Buddy die Unterwasser Welt selbständiger zu erkunden. Durch Benutzung des Kompasses oder auch mit der natürlichen Navigation wird es dir sehr viel einfacher gelingen dich unter Wasser zurechtzufinden, was dir mehr Spaß beim Tauchen bringen wird.

Dauer:

3 Tauchgänge

Was brauchst du für den Kurs?

 – Unterwasserschreibtafel mit Stift

 – Tauchcomputer

 – Kompass

Kursziele:

 – Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren der Unterwasser Navigation

 – Methoden zum Schätzen von Entfernungen unter Wasser

 – Techniken der natürlichen Navigation

 – Verwendung von Mustern unter Wasser

 – Techniken zum Wiederfinden eines Tauchplatzes

 – Techniken der Kompassnavigation

Na, haben wir euer Interesse geweckt? Übrigens könnt ihr den PADI Spezialkurs Navigation auch in unserem Red Sea Shop online voraus buchen.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Zwei ?? Bini und Sanne

unterwasserblog

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.