Rotes Meer: Alle Infos rund um unser neues Tauchschiff

Schiffsbau

Heute lassen wir endlich die Katze aus dem Sack und verraten euch was wir mit unserem neuen Tauchschiff vorhaben.

Du hast noch nichts von den spannenden News aus Hurghada gehört? Wir bauen, zusammen mit unserer Partner Tauchbasis dem Blue Water Dive Resort, ein neues Schiff. Die Arbeiten gehen sehr gut voran. Für den wöchentlichen Fortschritt klicke einfach auf unsere Seite „Demnächst auf unserer Tauchbasis“.

Nun wollen wir euch aber nicht länger auf die Folter spannen! Was wird die MS Bahlul? Ein normales Schiff für unsere täglichen Tauchausfahrten? Oder gar ein Safarischiff? Nein, dieses Schiff wird sich von den bisherigen Schiffen unterscheiden und eine Kreuzung aus beidem werden, quasi ein Hybrid.

Der Sinn hinter der ganzen Sache ist, ein Schiff im Einsatz zu haben, welches wir für Ganztages- und Halbtagesfahrten nutzen können. Es soll aber genauso gut für 1 tägige Sondertouren eingesetzt werden können, wie z.B. zur Thistlegorm oder zu den Riffen im Süden (Panorama Riff und Abu Kafan). Auch soll es für unsere schon bestehenden Over-Night Touren „Tauchen unterm Sternenhimmel“ und „Betthupferl Sternentauchgang“ zum Einsatz kommen.

Dieses Schiff ist hauptsächlich für die oben genannten Sonderfahrten vorgesehen und wird flexibel zwischen den beiden Basen im Einsatz sein. Wenn wir keine Sondertouren haben, wird es im Tagesprogramm eingesetzt werden. Der Heimathafen wird die Jetty von James & Mac sein.

Außerdem wollen wir noch folgende Highlights für unsere Tauchgäste anbieten:

  • 2 Tages Tour: Man startet zu einer normalen Ganztagesfahrt, bleibt aber zum Nachttauchen am Riff und übernachtet auf unserem neuen Tauchschiff. Der 2. Tag beginnt dann mit einem Early Morning Dive und es folgen zwei weitere Tauchgänge.
  • 2 Tagestour zur Thistlegorm (Nachttauchen und Early Morning Dive am Wrack)
  • 2 Tagestour Richtung Panorama Riff und Abu Kafan (Early Morning Dive an Abu Kafan)
  • 3 Tagestour zum Ras Mohamed Nationalpark

 

Hier findet ihr noch weitere Daten über unser neues Tauchschiff die MS Bahlul:

  • Baujahr 2018
  • Länge: 27 Meter
  • Breite: 7 Meter in der Bootsmitte

 

  • Maschinen: 2 Scania Bootsmotor
  • Kompressor: 2 x Bauer Mariner á 240 Liter
  • Nitroxanlage: eingebaut unter Deck 500 Liter
  • Generator: 40 KW
  • Strom: 24 Volt (Tagesfahrten) und 220 Volt bei Übernachtungstouren
  • Wasser: 5 Tonnen (keine Entsalzungsanlage)
  • Zodiak: steht aktuell noch nicht fest, sehr wahrscheinlich 4,5 Meter mit Außenborder
  • Feste Anzahl Flaschen: nein
  • Sicherheit: Funk, Rest steht aktuell noch nicht fest

 

  • Anzahl Personen: 26
  • Plätze: max. 16 bei Übernachtungsfahrten
  • Kabinen: 9 Doppelbett Kabinen
  • Toiletten: 4 Toiletten mit Duschen
  • WLAN: ja, bei Sondertouren und Übernachtungsfahrten und bei Netzverfügbarkeit
  • Sonstiges: sehr großes Sonnendeck mit einer gemütlichen Sitzecke, direkt hinter der Kapitänskabine

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

10 Kommentare zu "Rotes Meer: Alle Infos rund um unser neues Tauchschiff"

26. September 2018 um 21:10 Uhr Valeska und Thomas S. / Antworten

Zu Weihnachten und Sylvester sind wir mal wieder bei euch. Thistlegorm und Ras Mohammed sind dann hoffentlich schon fest im Programm. Wir wären auf jeden Fall dabei….

Geile Idee und weiterhin viel Erfolg bei dem Projekt.

Verfolgt einfach unsere weitere Berichterstattung zum Schiff beim sonntäglichen „Schiffsbausonntag“. Da könnt Ihr die weitere Entwicklung verfolgen und natürlich werden wir später auch über die ersten Fahrten des Schiffes berichten. Vom groben Zeitplan habe ich in verschiedenen Antworten ja schon geschrieben.

Sehr gute Idee. Ich freue mich schon auf die erste Tour zur Thistlegorm über mehrere Tage mit euch. Ras Mohamed von Hurghada aus werde ich definitiv machen. Da freue ich mich am meisten drauf.
Wünsche euch viel Erfolg mit dem neuen Schiff.
Bis dem nächst.
Liebe Grüße

Gratulation …: sehr guter Wurf. Jetzt können wir auch wieder über
den Tellerrand hinaus gucken. Dann kann ich ja mitte November
schon die erste Probefahrt machen. Sind die beiden Kapitäne gleichzeitig
an Bord oder abwechselnt? Wenn`s dann nach Ras Mohamed oder so geht
muss aber auch ne verhältnismäßig grosse Manschaft dabei sein.
Ich wünsche immer eine handbreit Wasser unter„m Kiel.

bis denne Josch

Servus Josch
Es wird nur immer ein Kapitän das Schiff fahren, sie werden sich bei den Fahrten abwechseln, denn für einen dürfte es zu manchen Jahreszeiten zu viel sein. Und ja, die Mannschaft auf dem Boot ist bei Sondertouren natürlich größer als bei normalen Tagesfahrten, weil es dann auch einen anderen Service geben wird.

Na das klingt super!!! Es ist eine kkasse Ergänzung zum Programm!!! Da möchte ich gerne mal mitfahren. Ich freue mich schon drauf!!!

Totaaaal Toll, Habt ihr schon eine Idee ab wann es zum Einsatz kommen wird?

Wir rechnen ab November das wir die ersten, begrenzten Fahrten, damit starten werden. Am Anfang werden es erst mal normale Halb- und Ganztagesfahrten sein. Dann, etwas später, die ersten längeren Tagesfahrten zur Thistlegorm und in den Süden zum Panorama Riff und Abu Kafan. Die Übernachtungstouren starten wir wenn alle „Kinderkrankheiten“ ausgeräumt sind, die ja, irgendwie normal, bei so einem Vorhaben sind.

Ich hab`s mir auch fast so gedacht 😉
Finde es rundet Euer Angebot für uns noch ab und freue mich schon auf eine 1. Ausfahrt !!!

Richtig cool find ich den Namen, den ich auch insgeheim im Blick hatte, allerdings in Verbindung mit der bisherigen Namensgebung bei J&M, sprich Abu Bahlul.
Habe den Vorschlag aber großzügig wie ich bin nicht eingereicht 🙂 🙂 🙂

Liebe Grüße an`s gesamte Team
‚atamanaa liljamie waqtaan tayibana
Uwe

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.