Sauberer Strand gleich mehr Spass im Urlaub

Die Rechnung ist doch ganz einfach: Je sauberer der Strand ist, desto mehr Spass im Urlaub haben wir. Keiner möchte an einem Strand Urlaub machen, an dem es mehr Plastik als Sand gibt. Wenn alle Strandbesucher ihren Müll in die Mülleimer entsorgen,  tun wir etwas für die Umwelt und unseren Spass!

Das gilt übrigens auch für  kleine Abfälle wie etwa Zigarettenfilter. Diese brauchen unglaubliche 10 – 15 Jahre um sich zu zersetzen! Noch mehr Beispiele? Eine Plastiktüte treibt 10 bis 20 Jahre lang im Meer, bis sie zerrieben ist. Man schätzt, daß eine PET-Flasche ca. 450 Jahren braucht um zu zerfallen, eine Angelschnur in 600 Jahren. Damit ist der Kunststoff aber nicht zersetzt sondern nur zerbröselt in Kleinstbestandteile – dem sogenannten Mikroplastik. Da ist der Mülleimer auf jeden Fall die bessere Alternative!

2

Das haben auch unsere Tauchgäste erkannt, die regelmäßig mit uns bei unseren ONE DAY- DAY ONE Tauchgängen das Rote Meer noch sauberer machen. Bei diesen kostenfreien Tauchgängen statten wir unsere Tauchgäste natürlich mit Sammelbeuteln und Handschuhen aus und dann wird fleissig Müll gesammelt. Wenn ihr Interesse habt, an solch einem Tauchgang teilzunehmen, fragt bei uns im Office nach. An dieser Stelle ein herzliches Schukran, an die vielen fleißigen Helfer, die bisher dabei waren!

Vielfach besteht der so gesammelte Müll aus Plastik. Ideal wäre es natürlich, wenn dieser Plastikmüll erst gar entsteht. Wir wissen, dass wir alle in Sachen Umweltschutz noch besser werden können. Vielleicht hilft ja unser kleines Video schon heute, daß wir mit weniger Plastik auskommen. In diesem Sinne: ONE DAY- DAY ONE .

 

 

 

Fotonachweis: Shutterstock 1034783221

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.