Schiffsbau Sonntag: Ein neues Tauchboot entsteht

Schiffsbau

Heute geht es weiter mit unserem Schiffsbau Sonntag! Unser neues Tauchboot nimmt immer mehr Formen an und wir wollen euch mit ein paar neuen Bildern auf dem Laufenden halten.

Du hast den Start des Schiffsbaus verpasst? Auf unser dafür extra eingerichteten Seite auf unserer Homepage kannst du den bildlichen Fortschritt unseres neuen Projekts verfolgen. Du findest die Seite auf der Startseite oben im Menü unter „Demnächst auf unserer Tauchbasis„.

Also weiter gehts…. bis jetzt habt ihr den Bau des Kiels mitverfolgt und gesehen wie die ersten Spanten entstanden sind. Heute widmen wir uns dem Aufstellen des Kiels, der Fixierung des Bugs und wie die ersten Spanten gesetzt werden.

Hier werden Kiel und Bug zusammengefügt.

Schiffsbau

Das Aufrichten des Kiels beginnt.

Schiffsbau

Kiel und Bug stehen.

Schiffsbau

Nun wird der Bug fixiert.

Schiffsbau

Hier in Ägypten ist es Tradition, dass alles Neue mit dem Blut eines geschlachteten Tieres versehen wird. Dies soll Glück bringen. Im Schiffsbau ist vor allem der Bug wichtig.

Schiffsbau

Achtung sehr schwer!! Der Spantentransport in Aktion.

Schiffsbau

Viele Männer müssen mit anfassen um die schweren Spanten aufzustellen.

Schiffsbau

Seitenansicht der Mittelspanten.

Schiffsbau

Unglaublich spannend, wie so ein Boot von Hand gebaut wird, oder? Leider ist unsere ägyptische Form von „Sendung mit der Maus“ heute leider schon wieder vorbei. 😉 Aber am nächsten Sonntag geht es schon weiter! Dann werden wir uns mit der Fertigstellung des Rumpfes beschäftigen.

Bis in einer Woche! Euer Schiffsbau Team!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.