Schlecht gelaunt durchs Rote Meer

Na, wer kriecht denn da so schlecht gelaunt durchs Rote Meer? Dabei gibt es dafür nun wirklich keinen Grund! Sonne, bunte Fische und Korallen – was unseren Tauchern sonst ein Lächeln ins Gesicht zaubert, sorgt bei dem Red Sea Walkman für nach unten gezogene Mundwinkel. Vielleicht liegt es ja auch an der Tatsache, dass er ein extrem schlechter Schwimmer ist.

Der Filament-Teufelsfisch (so sein richtiger Name) gehört zur Unterfamilie der Steinfische und kann bis zu 25 cm groß werden und besitzt Giftstachel. Er hat wie Krallen aussehende Beinchen an den Brustflossen und kriecht am Meeresgrund entlang. Wenn Gefahr droht, breitet er seine farbenprächtigen Brustflossen zur Warnung aus.

Aber wir wollen ihm mal nicht die schlechte Laune unterstellen, schliesslich kann er ja nichts für sein Äusseres! 😉

Noch mehr Fische des Roten Meeres gibt es in unserem gratis Bruch „Leben im Roten Meer„.

Fotonachweis: Sascha Jacoby

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.