Sidemount-Tauchen: Ja oder Nein

Sporttauchen

Heute haben wir eine Frage an unsere Taucher: Würdet ihr gerne mal das Sidemount-Tauchen ausprobieren oder es sogar erlernen wollen?

Kommentiert bitte kurz und teilt uns eure Meinung mit! DANKE! 🙂

Sidemount-Tauchen: Was ist das?

Unter dem Sidemount-Tauchen versteht man, dass die Flaschen seitlich am Körper angebracht werden und so der Rücken frei bleibt beim Tauchen. Somit ergibt sich eine stromlinienförmige Wasserlage. Aufgrund dieser rückenschonenden Anordnung verringert sich der Wasserwiderstand und man verbraucht weniger Atemluft. Zudem hat der Taucher, bei Problemen unter Wasser, einen einfacheren Zugriff auf seinen Atemregler sowie die Ventile der Flaschen.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

28 Kommentare zu "Sidemount-Tauchen: Ja oder Nein"

Hallo liebes Team, ich weiß nicht ob Ihr noch benachrichtigt werdet, dass ich geschrieben habe. Der Beitrag ist ja älter. Ich tauche in Deutschland nur noch ausschließlich in sidemount im Trocki. Wenn das bei euch nun auch unterstützt wird (zB durch entsprechende Flaschen mit erweiterbarem Ventil für die Bungeeloops, und Doppelflaschen-ok), dann bin ich im März bei euch am Start=) Immer schön, wenn man nicht der einzige komische Typ und sidemount ist. LG

Hey Dennis,

ne, du bist nicht allein ☺😉. Wir haben inzwischen einige unserer Taucher die mit Sidemount unterwegs sind.
Es stehen 80kubik Alutanks zu Verfügung. Wenn du spezielle Ventile wünschst sagst du uns einfach vor Ort Bescheid.

Immer schön in der Waage bleiben 😎 Robin

Finde ich klasse, dass Ihr das jetzt anbietet. Letzten November war ich mit meinem Wunsch nach sidemount noch zu früh dran…
Ich komme am 8.9.18 für eine Woche wieder zu Euch und möchte auf alle Fälle den Schnupper-TG und mit großer Wahrscheinlichkeit auch den Kurs dazu mitmachen. Habt Ihr ein Damen-Jacket in der Größe S vorrätig?
Bis bald, Ina

Das sind Unijackets die angepasst werden. Wir müssen erst mal sehen wie sich die Nachfrage dazu entwickeln wird. Ob wir Dir das schon Anfang September anbieten können, entscheidet sich erst Ende diesen Monats (August).

Hi, ich glaub hier sind alle etwas erstaunt über das Interesse & die Resonanz und dies freut uns als Tauchlehrer, die das Ganze in Schwung gebracht haben, natürlich besonders !!

Wie James schon geantwortet hat, wird „Schnupper Sidemount“ tauchen angeboten
– und Sidemount ist kein Hexenwerk und wird den Meisten – schon beim ersten Mal – (mit ein wenig Unterstützung) sehr leicht fallen.

Anschließend, oder auch direkt gäbe es die Möglichkeit an einen kompletten Kurs, geplant über zwei Tage, teilzunehmen und dieser wird für bestimmt keinen uninteressant sein.
Unabhängig davon wofür man sich im Anschluss „entscheidet“ — in Praxis & Theorie wird für jeden etwas dabei sein, dass seine Tauchfertigkeiten/Wissen erweitert.

Da es eine allgemeine Skepsis gibt, ob es für einen selber etwas sein könnte ☺.
Erlernen kann es jeder unabhängig vom Alter (kann/ist meist rückenschonender),
Körperstatur (die meisten Bcd’s sind „uni-size“ und lassen sich jedem anpassen).

Un‘ nu speziell für Josh (Kommentar bei James & Mac), wenn dein Popöchen nicht inzwischen breiter ist als deine Schultern 😂, … die Flaschen hängen im/unterhalb des Schulter/Achselbereichs.

Später erlernen sollte es 🤔, wer noch nicht „gerade aus tauchen“ gelernt hat oder noch dabei ist 😅😅 – ernsthaft 🤡

Wie auch das ganze Sidemount Tauchen sich weiter entwickeln wird — entwickeln wir uns weiter. Starten werden wir mit Subapro Jacket & Automaten & 80 Kubik (ca.11,2 l) Flaschen.
Wie es weiter geht … andere Jackets, Evtl. 7l Flaschen hängt von euch ab 😉

Bis dann, freu mich, Robin

Hai Robin,

jetzt haste mir richtig Mut gemacht. 😉

Beste Grüße
Uwe

Würde ich ausprobieren!!
Bei den Tauchgängen mit Sascha ,sah es bei Ihm ziemlich flockig aus!!!
Habe Ihn auch gefragt und er hat mir ausführlich die Vorteile beschrieben.
Würde ich als Geschäftsidee empfehlen!!👍
Intresse ist wahrscheinlich mehr als vorhanden! (Die Deutschen haben ALLE Rücken)🤪

Hallo Tauchbasis😉… Würde es gern mal ausprobieren, vielleicht klappt es ja mit dem tarieren, dann besser. Kann man das im AOWD mit integrieren. Komme ja nächste Woche am 09.08.,für 14 Tage zu euch. Wäre schön wenn es gehen würde.

Hallo Frank
Mach nicht gleich alles auf einmal …. Den AOWD ganz normal und Sidemount kannste dann mit Hermann ja mal probieren. Nicht gleich, als Bergsteiganfänger die Eiger Nordwand erklimmen …. 😉 .

Hai James : hab die Art zu Tauchen schon oft gesehen. Muss man dafür ein neues
Jacket haben ? Ich hab die Angst das beim Wracktauchen (Balena usw ) da die Kanne
an meiner Seite hängt, der Körper breiter wird und ich überall anstosse. Das ist schlecht für die Natur (Korallen usw)
schönen Tag noch Josch

Servus Josch
Jo, da brauchst Du ein ganz anderes Jacket. Es muss ja die Halterung für zwei Flaschen haben.
Mach es soch so, wenn Du das nächste Mal da bist, sprich mit Robin oder Hermann, schau ihnen mal über die Schulter und mach einfach mal, bei einem normalen etwas flacheren Tauchgang, ein Sidemount-Schnuppern. Dann löst sich die Theorie und Du erlebst es in der Praxis. Bei Nichtgefallen tauchst Du am nächsten Tag einfach normal weiter. Aber wer nicht wagt, der kann auch nicht gewinnen 😉 .

Ja das würde ich gerne mal ausprobieren

Gerne würde ich es ausprobieren
Hoffentlich gibt es auch verschiedene Jackets zum probieren

Würde mich auf jeden Fall mal dafür interessieren! Aber wenn, dann mit 2 Flaschen!

Einfach dann mal vor Ort mit den beiden TL dazu besprechen, wo der Unterschied ist und auf was geachtet werden muss.

ja, versuche ich gerne mal

Bei meinem ramponierten Rücken sicherlich ein Versuch wert 😎👍👍👵🏻

Hallo Gisela,

es ist auf alle Fälle ein Versuch, um rückenschonend speziell für Dich an der Oberfläche, aber auch unter Wasser, mit weniger Rückenproblemen den Tauchsport zu genießen!
Denn auch unter Wasser wird die Rückenmuskulatur wesentlich weniger beansprucht.
Ich freu mich auf ein Sidemound-Schnuppern mit Dir 😉

Ja 😎🤙🏻

Ja auf jeden Fall! Das wäre der Hammer!

Mahlzeit,
würde ich gerne machen, ich weiß aber nicht ob es für mich schon das richtige ist.
Bin noch Anfänger!

Lieben Gruß

Wenn Du mal hier bist, sprich einfach mit Hermann oder Robin, die können Dir dazu dann mehr sagen.

Moin Moin
Würde gerne mal ein Tg machen mit Sidemount,bin nächstes Jahr im März bei euch in der Nähe. Grand Resort. Euch viele schöne Tauchgänge

Melde Dich einfach kurzfristig dazu nochmals, denn noch ist es ein wenig Zeit bis dahin.

Ein Sidemount Schnupper wäre eine klasse Sache!

Das haben wir vor demnächst bei uns anzubieten.

Hallo liebes James-Team,
mir ist nicht klar, wie ich damit richtig tarieren kann. Muss das Blei dann auf die andere Seite? Stelle es mir schwierig vor.

Servus Nale
Genau das ist es auch was wir, sprich Robin oder Hermann, Euch hier bei uns zeigen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.