Tauchbasis Enthüllung: Die geheimnisvollen Bootslisten

Tauchgaeste-warten

Habt ihr alle das affengeile Video von gestern verdaut? Na, dann gehts heute weiter mit einem Thema, welches bei unseren Tauchgästen immer wieder Fragen aufwirft: Die geheimnisvollen Bootslisten!

Vor kurzem erreichte uns bzw. unsere Partner Tauchbasis, das Blue Water Dive Resort, ein Kommentar in den sozialen Medien. In diesem heisst es, dass wir die Bootslisten bis zum nächsten Morgen zurück halten und dann den Gästen „präsentieren“, obwohl die Planung doch schon am Vorabend feststeht. Diesem Thema wollen wir heute mal auf den Grund gehen, da beide Basen ja nach dem gleichen Prinzip arbeiten und wir natürlich keine Fragen offen lassen wollen.

Zunächst einmal: Der Gast hat Recht! Bzw. ist das was er uns geschrieben hat genau das was wir tun. Aber… natürlich tun wir dies nicht um euch zu ärgern oder gar um euch Sachen vorzuenthalten. Nein, ganz bestimmt nicht! Dies ist alles genau durchdacht….

Wenn ihr euch morgens gemütlich auf der Tauchbasis einfindet, herrscht unten an der Jetty schon Hochbetrieb. Der Staff trudelt nach und nach ein, Essen und Getränke werden verstaut, Tanks werden gezählt, Motoren werden angelassen und Boote werden nochmal gecheckt. In der Zwischenzeit kommen Gäste in unser Tauchbasis Büro und sagen ab, da sie zB krank geworden sind. Andere haben sich am Vortag vergessen in der Liste einzutragen. Unsere Tauchbasis Leiterinnen haben am Morgen schon umgeplant, weil sich ein Tauchlehrer krank gemeldet hat. Plötzlich ein Funkspruch von der Jetty: Die Abu Musa springt nicht an, wir müssen die Gäste auf ein anderes Boot verlegen. Nur welches? Alle Boote sind heute schon verplant. Kurzer Anruf auf der Partner Tauchbasis. Perfekt, sie haben noch ein Boot welches wir für die Halbtagesfahrt benutzen können. Kurze Rückantwort vom Office: Auf der Abu Salama haben 2 Gäste abgesagt und auf der Abu Lulu kommen 2 Gäste hinzu. Nun noch ein weiterer Anruf von einer Reisegesellschaft, die Schnuppertaucher haben abgesagt……

Ok, dieser Morgen ist tatsächlich ein „wort case scenario“, aber ihr seht auch wenn wir die Planung am Vorabend schon komplett fertig haben, so heisst das nicht, dass alles dabei bleibt. Ok, der Morgen oben kommt so Gott sei Dank eher selten vor. Selten bekommt ihr von dem kleinen Chaos am Morgen auch etwas mit und das ist auch gut so. Natürlich schaut es für euch so aus, als ob wir euch nicht verraten wollen auf welchem Boot ihr seid, welche Tauchgäste euch begleiten oder welcher Tauchlehrer mit euch fährt. Nur vielleicht versteht ihr jetzt, warum wir euch aus den oben genannten plötzlich auftretenden Situationen nichts sagen wollen. Dies alles dient eigentlich nur dazu, dass wir euch den Tauchurlaub so angenehm wie möglich gestalten wollen. Und ganz sicher nicht um euch zu verärgern wollen. 😉

Und falls euch doch etwas bitter aufstösst, dann sprecht uns am besten immer vor Ort an, denn in einem persönlichen Gespräch lassen sich Sachen schneller aus der Welt schaffen als wenn man sie mit nach Hause nimmt und eine schlechte Erinnerung an den letzten Urlaub hat.

In diesem Sinne sonnige Grüße vom Roten Meer! Euer Team von James & Mac

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

5 Kommentare zu "Tauchbasis Enthüllung: Die geheimnisvollen Bootslisten"

Hallo ihr fleißigen Bootsbesetzungs (oder Enterungs) planer,

ich find es toll wie es bisher gemacht wurde.
Für mich war und wird der Morgen vorm loslatschen
an die Jetty immer wie WEIHNACHTEN,OSTERN und GEBURTSTAG
auf einmal sein. Es geht nichts über eine Überraschung und man
freut sich drauf. Meistens also. zu 99 % klappt doch die Planung
lt. Wunschliste.
Bis Novenber und beahltet das System Bei

Grüße aus Sachsen
donidiver

26. Juli 2018 um 20:36 Uhr Xylephon@freenet.de / Antworten

Alles gut so wie es ist. 😊😊😁

Na, wehe, ihr würdet am Abend vorher schon Meldung geben, und dann muss nochmal was umgeplant werden, dann ist das Geschrei groß! Neee, nee, lieber nicht!

Es war schön immer so und warum sollte es jetzt anders gemacht werden. Ihr macht das richtig und die meisten haben damit auch nicht wirklich ein Problem. Ich jedenfalls nicht und freue mich schon auf das nächste Mal mit euch tauchen zu können. Gruß an alle

26. Juli 2018 um 10:11 Uhr Ralph gen. Bärchen / Antworten

Oh Mann 😳🙈 – ihr macht das alles richtig und gut – ich jedenfalls brauche die Info am Vorabend nicht – auf euch ein 🍺chen 👍👏

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.