Tauchbasis strahlt wieder

Unsere Tauchbasis strahlt wieder. In den letzten Tagen haben unsere Kollegen gefegt, geschrubbt und gewischt damit das James & Mac Diving Center wieder blinkt und blitzt.

Wir haben ja bereits berichtet, dass zum kommenden Wochenende hin die behördliche Abnahme des Giftun Hotels erfolgen soll um das sogenannte Hygiene Siegel zu erhalten. Ohne dieses Siegel darf kein Hotel in Ägypten öffnen. In diesem Zusammenhang wird die Kommission, die das Hygiene Siegel vergibt, auch unsere Tauchbasis in Augenschein nehmen.

Viele der Anforderungen haben  wir schon seit Jahren von uns aus umgesetzt. Für uns war es immer selbstverständlich, dass wir z.B. unsere Leihausrüstung (z.B. Lungenautomaten, Tauchmasken) desinfiziert haben. Andere Dinge, wie eine neue Anordnung der Sitzbereiche, werden wir natürlich  nach den aktuellen Anforderungen umsetzen.

An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Kollegen bedanken, die unser James & Mac Diving Center vom ägyptischen Staub befreit haben und die Tauchbasis wieder zum Strahlen gebracht haben. Jetzt hoffen wir, dass sich Deutschland und Ägypten auf die Wiederaufnahme des Tourismus verständigen können. Dann strahlen auch wir wieder über das ganze Gesicht! 🙂

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

Ein Kommentar zu "Tauchbasis strahlt wieder"

Wir wünschen uns allen, dass dieser Spuk bald vorbei ist.

Liebe Grüße
Caro und UweUwe

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.