Tauchen mit Haien

Weiss Spitzenhochseehai

Wie verhält man sich eigentlich richtig beim Tauchen mit Haien?

Anfang des Jahres haben unsere Tauchlehrer ein Seminar besucht, welches zur Aufklärung des Verhaltens der Haie diente. Entsprechend wurde natürlich auch das richtige Verhalten der Taucher thematisiert. Wir fanden, es war ein sehr interessantes Seminar, welches von der CDWS (Chamber of Diving and Water Sports) und einer deutschen Meeresbiologin durchgeführt wurde.

In diesem Beitrag möchten wir unser Wissen nun mit euch teilen, damit auch ihr in Zukunft wisst, wie man sich bei einem Zusammentreffen mit einem Weißspitzenhochseehai (Oceanic Whitetips) verhalten sollte.

Normalerweise nähern sich Haie Tauchern nicht gerne an, jedoch ist da der Oceanic Whitetip eine Ausnahme. Bei Tauchgebieten wo man eventuell auf Oceanic Whitetips treffen könnte, sollten immer ausführliche Briefings und Informationen der Tauchguides erfolgen, damit die Begegnung auch zu einem angenehmen und sicheren Erlebnis gehört.

Was ist wichtig?

Wir, die Taucher, müssen die Haie respektieren und dürfen nicht vergessen, dass Haie selbstbewusst und neugierig sind, aber dennoch Raubtiere sind und bleiben.

Niemals sollten Haie verfolgt oder bedrängt werden und man sollte sich ruhig und leise bei einer Begegnung verhalten. Haie sind keine Kuscheltiere, also niemals anfassen!

Wie sollte man sich bei einer Begegnung mit einem Oceanic Whitetip verhalten?!

  • Ruhig bleiben
  • Hände am Körper halten, keine schnellen Bewegungen
  • Beobachte den Hai, die Umgebung und andere Taucher, indem du dich in einer vertikalen Position minimal bewegst und Abstand hältst
  • Nicht umdrehen und wegschwimmen und ruhig mit langsamen Bewegungen das Wasser verlassen, immer dabei den Hai beobachten
  • Kontrolliere deinen Auftrieb, halte deine Mindesttiefe auf 5 m und begrenze deine Zeit an der Oberfläche
  • Gehe nicht in Gebieten schwimmen oder schnorcheln wo sich Oceanic Whitetips aufhalten
  • Erst die Umgebung checken, bevor du ins Wasser springst und tauche dann direkt auf mindestens 5m ab
  • Am besten in Gruppen tauchen und in der Nähe des Riffs

 

Wir hoffen, dass wir dir hier ein bisschen erklären konnten, damit man ein besseres Verständnis gegenüber den Oceanic Whitetips hat.

Vielleicht bist du ja schon mal einem begegnet, wie waren denn so deine Erfahrungen?

Deine Zwei ?? Bini und Sanne und Kapt’n Blaubär alias Helle

unterwasserblog

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

4 Kommentare zu "Tauchen mit Haien"

Da oben steht doch vertikale Position einnehmen. Ins deutsche übersetzt senkrechte Position einnehmen. So was nennt man verstehendes Lesen.

Grüße Uli

Die wichtigste Regel wurde hier nicht genannt: Senkrechte Haltung einnehmen!!!

Moin Fred, du hast recht. Das ist auf jeden Fall auch eine wichtige Regel!

Steht doch da im 3. Punkt „vertikale Positition, minimal bewegen…“

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.