Taucher Weiterbildung und der richtige Zeitpunkt

Schule

Als Taucher, vor allem als Tauchanfänger, stellt man sich irgendwann die Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die eigene taucherische Weiterbildung? Um es gleich ganz klar zu sagen: Das Sammeln von Taucherfahrung ist die wichtigste Voraussetzung für die Taucher Weiterbildung!

Rein formal könnte man den Advanced Open Water Diver (AOWD) Kurs gleich im Anschluss nach dem Open Water diverse (OWD) belegen. Was wir davon halten? Nichts! Wir werden häufig erstaunt angeschaut, wenn wir den „Durchmarsch“ vom OWD zum AOWD nicht durchführen möchten, ja sogar die Gäste überreden müssen davon Abstand zu nehmen. Wir wissen, dass es Marktbegleiter gibt, die das anders handhaben. So hat jede Tauchbasis eben ihre Grundsätze. Wir sind davon überzeugt, dass statt dem Sammeln von Brevetkarten erst einmal das Sammeln von Erfahrung im Vordergrund stehen soll.

Das fördert das Selbstvertrauen und bringt auch Spaß. Schliesslich hat man ja den Tauchkurs gemacht um nicht einen Kurs nach dem anderen zu absolvieren, sondern um schöne Tauchgänge zu machen … und so ganz nebenbei sammelt man dabei wertvolle Erfahrungen auf die man dann bei dem nächsten Tauchkurs aufbauen kann.

Natürlich sind wir von dem Sinn der Taucher Weiterbildung überzeugt, aber der richtige Zeitpunkt ist hier entscheidend! Natürlich könnten wir jeden durch einen AOWD Kurs schleifen und ihn brevetieren. Aber ob dieser Taucher wirklich die Kurs Inhalte aufnehmen und später umsetzen kann? Dafür bedarf es eben einer gewissen taucherischen Erfahrung auf die man zurück greifen kann. Wenn das Fundament fehlt wird ein Hausbau eben schwierig. Tauchgangsplanung, das Verhalten im Notfall und das Beherrschen von Zusatzausrüstung kann ein Taucher erst aufnehmen, wenn er sich unter Wasser wohl und sicher fühlt. Dann allerdings ist Weiterbildung der beste und sicherste Weg, unter Anleitung eines Tauchlehrers, mehr dazu zu lernen!

Mehr Informationen zu unserem Tauchweiterbildung gibt es hier.

Ein Kommentar zu "Taucher Weiterbildung und der richtige Zeitpunkt"

Wenn man den Führerschein macht setzt man sich danach ( zumindest in der Regel ) ja auch nicht gleich in einen Porsche. Was ihr schreibt kann ich nur unterstreichen, erst mal geht es um den Spaß am Tauchen und darum einige Erfahrungen zu sammeln. Ich habe meinen AOWD übrigens erst nach 200 Tauchgängen gemacht.

Liebe Grüße aus Frankfurt
Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.