Taucherparadies Hurghada

Boot

Die letzte Woche war einfach verrückt. Fast jeden Tag konnten wir einen oder mehrere Walhaie beobachten. Neben den sanften Riesen wurden dann aber auch noch vier Teufelsrochen gesichtet mit immerhin ca. 2,5 Meter Spannweite. Das Rote Meer rund um Hurghada ist eben nicht zufällig als Taucherparadies bekannt. Natürlich können wir hier nicht jeden Tag Walhaie, Teufelsrochen oder Tigerhaie garantieren aber wenn ich mir so unsere täglichen Meldungen in unserem Schiffslogbuch anschaue können unsere Tauchlehrer fast täglich mit spektakulären Sichtungen unsere Gäste erfreuen.

Wer also denkt, dass man in Hurghada nichts sieht ist entweder noch nie hier gewesen oder (nein, dass soll kein Eigenlob sein) auf der falschen Tauchbasis gewesen. Natürlich gehört einer grosse Portion Glück dazu, ungewöhnliche Sichtungen zu machen. Aber es ist kommt natürlich auch auf die Erfahrung der Kapitäne und der Tauchguides an Plätze anzufahren, die nicht jeder anfährt oder Divespots so zu betauchen, wie es nicht viele andere Dive Center machen. Wer sich natürlich auf einem Boot befindet dessen Besatzung nicht ganz so aufgeweckt ist, findet sich schnell an einem Platz wieder, an dem es schon viele andere Tauchboote gibt.

Doch zurück in die Unterwasserwelt vor Hurghada. Selbst wenn mal kein Walhai vorbei schwimmt bietet Hurghada für mich einige der schönsten Tauchplätze an denen ich bisher war. Wenn ich in Giftun Ham Ham zum Drift Dive abspringe fasziniert mich der Tauchplatz immer wieder. Wenn die Gorgonien  an der Steilkante in der Tiefe langsam verblassen und unter mir nichts als das grosse Blau ist, sind das immer wieder magische Momente.

Wer an dem Carless Reef taucht und sich dort an der blühenden Korallenlandschaft vorbei treiben lässt, kann sich kaum vorstellen, dass hier eine Dornenkronen Plage vor Jahren das Riff fast komplett zerstört hat. Doch die Natur hat es sich noch bunter und eindrucksvoller als zuvor wieder in Besitz genommen.

Doch es muss nicht immer Tief und Steilkante sein, damit Taucher hier ihr Paradies finden. Wer in Shaab Sabina durch das Korallen Labyrinth taucht und sich die Hartkorallen Formationen anschaut, findet sich in einer Unterwasser Zuckerguss Landschaft wieder. Traumhaft!

Was war euer schönstes Taucherlebnis in und um Hurghada? Habt ihr einen Lieblingsplatz?

Eine schöne Woche, euer Farid

Farid-im-Wasser

Ein Kommentar zu "Taucherparadies Hurghada"

Abu Ramada ist mein Favorit

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.