Wenn die Flotte im Hafen liegt

Unsere „Flotte“ liegt nun seit einigen Tagen im Hafen. Doch auch wenn die Flotte im Hafen liegt, müssen die Tauchboote natürlich kontrolliert werden.

Unsere ägyptischen Kollegen kümmern sich auch in dieser Zeit um den Zustand der Boote. Selbstverständlich wird auch kontrolliert ob diese noch gut vertäut sind. Auf unserem Foto checkt Adel grade die Seile der Scharara.

An dieser Stelle möchten wir ein herzliches „Schukran“ an unsere ägyptischen Kollegen loswerden, die sich um unsere Tauchboote kümmern. Auch wenn sich unsere Boote grade mal ausruhen dürfen, hoffen wir doch sehr, daß sie bald wieder ihrer Bestimmung folgen dürfen: Das Rote Meer zu befahren!

In diesem Sinne: Hoffentlich bis bald und bleibt gesund!

 

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis

 

11 Kommentare zu "Wenn die Flotte im Hafen liegt"

Zu diesem Beitrag werden keine Kommentare mehr veröffentlicht.

Auch ich werde jetzt auch kurz zu den beiden Äußerungen von Uwe Stellung nehmen:

Egoismus
totale Ignoranz
kompletter Realitätsverlust

Ende der Durchsage

Hallo Jungs und Mädl´s, jedem seine Meinung und Stellungnahmen, ABER eine BITTE….. lasst uns doch jetzt hier nicht gegenseitig „nervöse Durchsagen“ machen. Das hilft uns jetzt auch nicht weiter in dieser „leicht kranken Zeit“, wo keiner genau weiß, wer, wie, wo, wann und ob wir intelligenter sind als diese mögliche „Zoonose“. Wir werden zu diesem Beitrag jetzt keine Kommentare mehr veröffentlichen da wir eine andere Vorstellung von „In angemessene Worte gefassten Meinungsaustausch“ haben.

Ich bin für Weltfrieden!!
Und das dieses abgelenke von wichtigen Themen aufhört!!
Und ich bin für: – mit Uwe-Uwe , Jochen und Roland gebührend zu ihren Ehrentage bei Adel auf der Scharara tauchen zu können!
Ja dafür bin ich und wünsche es uns von ganzen Herzen.
Bini: Grüße mir Adel und sein Jungs von meiner „Herrin“ und meiner Wenigkeit, man lässt uns nicht zu Euch!
Ich könnte 😭 Weinen!!
Bleibt Stark!

Hallo Uwe,
Wenn ich hier meine Minung vertrete weiß ich, dass sie nicht jedem gefällt, und dass ich Kritik einstecken muss. Wenn ich keine Kritik möchte, dann schreibe ich auch nicht. Sich aber gleich auf das Grundgesetz zu berufen und somit jeglich Kritik abzuwürgen, finde ich es (meine persönliche Meinung) „armselig“
Denn soviel ich auch weiß gilt Das Grundgesetz FÜR ALLE und nicht nur für dich.
Ich kann übrigens in dem Text meiner Frau keine Beleidigungen gegen dich erkennen ?
In diesem Sinne bleibt gesund.
Viele Grüße Jürgen

PS.Sind Ende Septemper wieder bei James &Mac, dann können wir ruhig über das Grundgesetz weiter diskutieren.

Uwe! beruhige Dich, Du kannst immer noch in die „Corona -Party“- Szene in Deutschland eintauchen und Dir die „Superspreader -Fische angucken 🙂

Zum Kommentar von Uwe bleibt mir die Luft weg. Ich weiß, dass dieser Herr sehr gerne und viel auf dieser Seite schreibt. Was er aber hier zum Besten gibt, ist mit Verlauch gesagt, unterste Schublade. Ich weiß nicht, ob dies nur Profilneurose ist oder er den Knall wirklich nicht gehört hat.
Ich bin am Freitag von Ägypten heim gekommen und war Gott froh, dass ich wieder auf deutschem Boden war. Ich war genau auf seiner besten Basis der Welt. Weiter möchte ich mich hier auch nicht über solch Geschwafel auslassen. Ich will auch keinen Mail-Krieg vom Zaun brechen, aber ich musste mal loswerden was ich von solchem Gehabe halte.
Ich gehe mit Sicherheit auch wieder nach Ägypten, auch auf diese oder deren Schwesterbasis. Aber alles zu seiner Zeit. Ich glaube in Deutschland, und vor allem in Ägypten, haben wir größere Sorgen, als nur einen Tauchurlaub im Kopf zu haben. Ich bin froh, dass es Ägypten so regelt. Sie müssen sich vor uns schützen. Nur so können sie gesund überleben.

Ich werde zu dieser Äußerung nur ganz kurz Stellung beziehen.
Vielen Dank für die anklingenden Beleidigungen.
Ich akzeptiere das Du, wie auch sicher viele Andere, eine komplett andere Meinung hierzu hat.

Ich beanspruche für mich, dass es das Recht des andersdenkenden Menschen ist, seine andere Meinung auch öffentlich zu äußern (Artikel 5 des Grundgesetzes der BR Deuschland).

Mehr sage ich zu Deiner Äußerung nicht.
Es ist außerdem die Homepage der Tauchbasis der ich seit 20 Jahren die Treue halte, weil Sie für mich ein einzigartiges Erholungserlebnis kreiert, welches ein sehr sehr wichtiger Teil meines Lebens ist und kein öffentliches Diskussionsforum.
Hier geht es in 1. Linie um das Thema Tauchen und das entsprechende Drumherum.

Ich wünsche mir nichts mehr, als das es diese Basis auch dann noch gibt, wenn ich Sie das nächste Mal aufsuchen kann.

Ende der Durchsage

Also Uwe, ich finde die Stornierungen der Veranstalter überhaupt nicht übertrieben. Wenn man sich die Ausbreitung dieser Pandemie über die ganze Welt anschaut, ist das alles durchaus nachzuvollziehen. Ich denke die Gesundheit geht vor, das Reisen können wir dann irgendwann ( ich denke, da müssen wir uns aber mindestens noch bis zum Sommer gedulden ) nachholen. Jetzt halten wir alle erstmal die Füße still und halten uns an die vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen.
Liebe Grüße aus Frankfurt
Ingrid
PS: Vorsichtig optimistisch hoffe ich darauf, dass wir im September bei euch sein werden

Liebe Beste Basis der Welt,

ich (wir) wünschen Euch, dass dieser Spuk bald vorbei ist und wieder ein Paranoia befreites Leben möglich ist.
Leider hat es auch uns getroffen und unser Reiseveranstalter hat uns unseren Tauchurlaub für Ende April bei Euch weggekündigt.
Das finde ich sehr sehr übertrieben und es tut mir leid, dass Ihr die Leidtragenden seid.
Für eine Pandemie die gerade einmal 0,035 % der Bevölkerung der Bundesrepublik betrifft und ich bin mal gespannt, wie gerade die Übervorsorglichen dieser Welt reagieren, wenn es heißt Portemmonaie raus nun geht`s an´s Bezahlen der Folgen dieser Pandemiepolitik.

Sofern wir näheres zu einem möglichen Reisetermin wissen, erfahrt Ihr es als Erste.

Beste Grüße
UweUwe

24. März 2020 um 12:25 Uhr Kurt Burschewski-Liebetanz / Antworten

Hoffentlich bald.Gruß an Adel und bleibt gesund.Gruß Kurt
von den Krokodilen Nieder Olm.

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.