Wir treffen unsere Zivilisation überall

Die Hinterlassenschaften unserer sogenannten Zivilisation findet man überall – sogar auf dem Meeresgrund. Es gibt kaum einen Platz auf unserer Erde, an dem wir nicht an uns selbst erinnert werden. Vielfach wird nach dem Motto gehandelt „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Sobald der Müll im Meer versunken ist, ist er auch aus unserem Bewusstsein verschwunden. Das dies ein Trugschluss ist, wissen wir natürlich alle.

Dabei übersehen wir häufig, daß wir Menschen nicht ohne die Natur auskommen. Die Natur kommt aber sehr gut ohne unsere sogenannte Zivilisation aus – wahrscheinlich würde es ihr ohne uns sogar sehr viel besser gehen!

In diesem Sinne passt auch der Slogan unserer Umwelt Kampagne „One Day Day One“. Denn schon heute kann für jeden von uns der erste Tag sein, an dem wir weniger Plastik konsumieren und unseren Fingerabdruck in der Umwelt damit verkleinern. Zu diesem Zweck rufen wir unsere Gäste auch regelmäßig dazu auf, mit uns gemeinsam das Rote Meer noch sauberer zu machen. Vielen Dank an dieser Stelle an die vielen fleißigen Umweltengel!

Uns ist bewusst, daß auch wir noch viel in Sachen Umweltschutz lernen können. Es ist eben keiner der perfekte Umweltschützer. Doch eines Tages muß man einfach mal anfangen. Mit unserem kleinen Video möchten wir etwas zum Nachdenken über unseren Plastikkonsum anregen. Ganz nach dem Motto: ONE DAY – DAY ONE!

 

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.